Angelika ist am Ziel:
Von schlechter Laune keine Spur!

Angelika, 64 Jahre: Von schlechter Laune keine Spur!
Angelika, 64 Jahre

Angelika war gerade in den Ruhestand gegangen, als sie sich auf Ferienfotos sah und beschloss abzunehmen. Sie dachte: "Jetzt oder nie!". Lesen Sie hier ihre ganze Geschichte.

Meine Motivation

Angelika, Startgewicht 94.4 Kg
Angelika, Startgewicht 94.4 Kg

Der Schock beim Anblick meiner Ferienbilder war der Auslöser für meinen Abnehmwunsch. Im Spiegel war mir mein Aussehen nie so aufgefallen. Ausserdem war ich gerade in den Ruhestand gegangen und hatte nicht mehr so viel Bewegung. Ich war schon über 60 und dachte: „Jetzt oder nie!". Motiviert hat mich das BCM Forum, die persönliche Gewichtskurve und auch die Wiegeliste, die im Forum von engagierten Mitstreitern geführt wird. Jede Kleidergrösse hat mich motiviert und mich weitermachen lassen, genauso der Blick in den Spiegel: Ich fand es toll zu sehen, dass ich diese immer schlanker werdende Person bin.

Mein Programm: BCM von Precon

Ich fand es leicht, mit BCM abzunehmen, in der Abnehmphase lief alles gut, ohne Zwischenfälle. Die Stabilisierungsphase hat ihre eigenen Gesetze, man muss sich an zwei Mischkostmahlzeiten gewöhnen. Rückschläge hatte ich aber nie, direkt zum Beginn dieser Phase begannen unser Langzeitferien und diese habe ich gut gemeistert, jetzt halte ich seit einem Jahr mein Gewicht. Ich finde die diversen Geschmacksrichtungen sehr abwechslungsreich. Der Diätplan und die Informationen auf der Precon Seite im Internet helfen gut weiter.

Mein Erfolg

Mein Mann hat mich gut unterstützt und war überrascht, dass die schlechte Laune ausblieb, die immer der Begleiter meiner anderen Diäten war. Er hat sich sogar an das ausgewogene Essen gewöhnt und selbst einige Kilos verloren. Sehr tolerant hat er mich meinen anfänglichen Kaufrausch für die neuen kleineren Kleidungsstücke ausleben lassen und mir das eine oder andere Teil geschenkt. Meine Töchter waren begeistert und bei einem Besuch in meiner alten Firma fielen die Exkollegen aus allen Wolken. Übungen beim Yoga zu machen, wovon ich vorher nur geträumt hatte, war für mich das i-Tüpfelchen.