[Search] Suche   [Recent Topics] Neueste Themen   [Hottest Topics] Neueste Beiträge   [Members]  Mitgliederliste   [Groups] Zurück zur Startseite 
Frage an das BCM Team  XML
Forum-Index » Fragen an das Precon BCM Team
Autor Beitrag
Ilse Klasna
Precon BCM Team
[Avatar]

Beiträge: 151
Offline

Hallo Steffi90210,

Sie müssen sich nicht zum Essen zwingen, wenn Ihnen die Menge zur Mischkost-Mahlzeit zu hoch ist. Das macht ja wenig Sinn, wenn Sie die Sättigungssignale Ihres Körpers ignorieren. Dann essen Sie sich einfach angenehm satt, auch wenn die Kalorienmenge etwas niedriger ist. Weniger als 400-500 kcal sollten Sie aber möglichst nicht zur selbst zubereiteten Mahlzeit essen, damit Ihrer tägliche Energiezufuhr nicht zu niedrig ist – zumindest über einen längeren Zeitraum gesehen.

Wenn Sie am Morgen noch keinen so großen Hunger haben, könnten Sie alternativ Ihre Mischkost-Mahlzeit auch am Mittag oder Abend zu sich nehmen.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg beim Abnehmen. Bei weiteren Fragen melden Sie sich einfach wieder.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende
Ilse Scholl-Klasna
Steffi90210
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 2
Offline

Guten Morgen!

Ich würde gerne wissen ob ich meine gesamte Menge an Kalorien,
die für meine Ersatzmahlzeit vorgegeben sind, komplett ausschöpfen muss.
Ich komme einfach nicht auf die vorgegebene Menge und habe auch keinen Drang zu essen.
Dazu sei gesagt, das ich jetzt den zweiten Tag wieder frühstücken darf, nach meiner Starter Phase.

Ich möchte mich gesund ernähren, kann aber nicht so viel Brot und
Gemüse essen, dass ich auf meinen Wert komme.


Ilse Klasna
Precon BCM Team
[Avatar]

Beiträge: 151
Offline

Liebe begagoo,

Sie haben richtig vermutet, die Precon Mahlzeit zugunsten Ihres Kaffeerituals wegzulassen, ist nicht günstig, da Ihnen ansonsten auch wichtige Nährstoffe fehlen würden. Wenn Sie den Cappuccino mit fettarmer Milch zubereiten (und auf Zucker verzichten), dann können Sie einfach die in den beiden Cappuccinos verwendete Milchmenge bei der Zubereitung des Shakes abziehen, also beispielsweise 100 ml Milch zu den beiden Cappucinos und 200 ml Milch für den Shake verwenden. Dann passt wieder alles und Sie können Ihren Kaffee am Morgen auch weiterhin genießen.

Ich wünsche Ihnen einen guten Abnehmerfolg! Bei weiteren Fragen bin ich gerne für Sie da.

Liebe Grüße
Ilse Scholl-Klasna
begagoo
Precon BCM Diät Teilnehmer

Beiträge: 1
Offline

Liebes Precon-Team

Ich habe eine Frage zum Diätplan: Gegenwärtig trinke ich morgens nur 2 Cappuccinos. Ich frühstücke nicht gerne und das reicht mir, Wenn ich nun mit den 3 täglichen Mahlzeiten beginne bzw. morgens mit einer Ersatzmahlzeit, sind daneben 2 Capuccinos erlaubt oder nicht? Die Ersatzmahlzeit zugunsten des Kaffeerituals weglassen ist wohl eher keine gute Idee?
Ilse Klasna
Precon BCM Team
[Avatar]

Beiträge: 151
Offline

Liebe Yoshi,

danke für den Hinweis. Da fehlen tatsächlich einige der Zutaten bei der Zubereitung . Diese sollten natürlich aufgeführt sein. Ich gebe das weiter, damit das geändert wird.

Aktuell ist meines Wissens nach nicht geplant, eine Geschmacksrichtung mit Kokos in unser Sortiment aufzunehmen. Aber wir sind immer dankbar für Anregungen unserer Kunden und versuchen die Kundenwünsche bei neuen Produktentwicklungen zu berücksichtigen. Auch diese Anregung leite ich gerne weiter.

Liebe Yoshi, es freut mich, dass Ihnen und Ihrem Mann unsere Rezepte schmecken und sie diese regelmäßig nachkochen. Weiterhin viel Genuss mit den Precon Rezepten und natürlich viel Erfolg beim Abnehmen.

Viele Grüße
Ilse Scholl-Klasna
Yoshi2317
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 28
Offline

Liebes BCM-Team!

Ich möchte mich erstmal für die vielen, leckeren Rezepte bedanken! Ich koche sie seit ich mit Precon angefangen habe täglich und auch meinem Mann schmecken sie sehr gut!

Allerdings ist mir nun schon des Öfteren aufgefallen, dass in den Zutaten Sachen drinstehen, die dann später im Rezept nicht mehr vorkommen. Ein Beispiel wäre hier die Steckrübensuppe mit Kürbiskernen (https://www.precon.de/diaetmagazin/rezepte/gericht/steckruebensuppe-mit-kuerbiskernen/). Dort ist z.B. von Sahne, Milch und Rohrzucker die Rede, das ganze kommt dann aber bei der Zubereitung nicht mehr vor. Ich gehe (zumindest dem Bild nach zu Urteilen) auch davon aus, dass das Gemüse püriert wird?

Wollte ich nur mal erwähnen. Ich rühre die Zutaten dann immer noch so ein, wie ich das Gefühl habe sie passen. Auf jeden Fall hat mir bis jetzt wirklich alles geschmeckt!

Ach so, eine Anregung hätte ich noch: Ich weiß ja nicht wie das mit neuen Shake- oder Riegel-Sorten ist: aber etwas mit Kokos wäre wirklich klasse!

Liebe Grüße!

Yoshi
Ilse Klasna
Precon BCM Team
[Avatar]

Beiträge: 151
Offline

Liebe Rojajaar,

vielen Dank für die nette Rückmeldung. Es freut uns, dass Sie mit unserem Service zufrieden sind und alles gut geklappt hat .

Ich wünsche Ihnen ebenfalls ein schönes Wochenende und weiteerhin einen guten Erfolg beim Abnehmen.

Herzliche Grüße
Ilse Scholl-Klasna
Rojojaar
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 831
Offline

Hallo,

wollte nur mal das Preconteam loben, der tausch von Vaniileshake zum Bannaneshake hat klasse funktioniert
vielen Dank dafür!!!

ein schönes Wochenende

lg
Nikita
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 557
Offline

Guten Abend Frau Klasna

Vielen Dank für Ihre prompte Antwort und das weiter leiten an die IT.

Da ich momentan noch mit Shakes eingedeckt bin, lasse ich mich, wie Sie erwähnen (ITler sind meist innovativ ), ÜBERRASCHEN .

Herzliche Grüsse und eine schöne Restwoche
Nikita

habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen - Immanuel Kant
Suzuki
Precon BCM Diät Teilnehmer

Beiträge: 2
Offline

Danke für die Antwort. Beratungsstellen sind hier zu weit weg. Das es in einer Stadt wie Braunschweig, immerhin die zweitgrößte Niedersachsens nichts gibt ist schade aber egal. Kann man nix machen. Mit Joghurt und Kefir mische ich meine Shakes öfter. Auch mal mit Quark oder Buttermilch. Wir werden sehen ob es weiter gut läuft. Mit dem Hashimoto habe ich mich noch nicht intensiv beschäftigt. Das ist noch ziemlich neu. Den Bluthochdruck auf die Reihe zu bekommen ist wichtiger.
Danke erstmal für die Antwort.
Ilse Klasna
Precon BCM Team
[Avatar]

Beiträge: 151
Offline

Hallo Nikita,

vielen Dank für Ihre Anregung, die ich gerne an die IT weiterleite. Es ist richtig, momentan müssen Sie anrufen oder eine E-Mail schreiben, wenn Sie bei unserer 3+1 Aktion die Gratis-Dose in einer anderen Geschmacksrichtung – außer Vanille – möchten.

Ob Ihr Vorschlag bei der nächsten Aktion umgesetzt wird, kann ich Ihnen zwar nicht versprechen, aber lassen wir uns mal überraschen…

Liebe Grüße
Ilse Scholl-Klasna
Ilse Klasna
Precon BCM Team
[Avatar]

Beiträge: 151
Offline

Liebe Suzuki,

es freut mich, dass Sie einen guten Start mit der Diät hatten und sich auch gewichtsmäßig schon etwas bewegt hat. Auch wenn ein Teil der Gewichtsabnahme durch vermehrte Wasserausscheidung bedingt sein kann, haben Sie bestimmt auch schon etwas Körperfett abgebaut. Auch bei einer Hashimoto-Erkrankung können Sie erfolgreich abnehmen, da Sie während der Diät eine niedrige Kalorien- und auch eine moderate Kohlenhydratzufuhr haben. Wenn Sie durch die Einnahme eines Thyroxin-Präparats gut eingestellt sind, klappt es bestimmt auch weiterhin gut mit dem Abnehmen. Wir haben immer wieder Kunden mit Hashimoto, die erfolgreich die Diät durchführen.

Ein intaktes Immunsystem und eine intakte Darmflora haben einen positiven Einfluss auf das Krankheitsbild. Ein regelmäßiger Verzehr von gesäuerten Milchprodukten kann die Ausbildung einer gesunden Darmflora unterstützen. Versuchen Sie doch einmal, die Shakes anstatt mit Milch mit 300 g Joghurt oder Kefir bzw. mit 400 ml Buttermilch zuzubereiten.

Die Unterstützung durch eine Precon Beratungsstelle und die regelmäßigen Messungen sind während der Diät sicher sehr hilfreich und motivierend. Die Anzahl der Beratungsstellen ist aber in den letzten Jahren leider zurückgegangen. Ob sich eine Beratungsstelle in Ihrer Wohnortnähe befindet, können Sie gerne über die Beratungsstellen-Suchfunktion auf unserer Internetseite ermitteln.

Unter folgenden Links finden Sie diese:
DE: https://www.precon.de/beratersuche
AT: https://www.precon.at/beratersuche
CH: https://www.precon.ch/beratersuche

Liebe Susi, ich wünsche alles Gute und viel Erfolg beim Abnehmen. Gerne unterstütze ich Sie bei allen Fragen während Ihrer Diät.

Viele Grüße
Ilse Scholl-Klasna

Nikita
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 557
Offline

Liebes Precon Team

Es ist keine Frage, sondern ein Vorschlag für rasantes Onlineshopping .

Nur noch kurz kann man bei Euch 3 Shakes bestellen und einen Vanille erhält man gratis dazu. Vanille mögen die meisten, ich jedoch find den am langweiligsten und ich habe gelesen, dass man anrufen oder mailen muss, wenn man eine andere Geschmacksrichtung möchte. Dies war vor bald einem Jahr schon der Vanille und da könnte man den nicht umbuchen.
Ich hätte die Idee, dass es bei der Online-Bestellung im Shop so gemacht wird, dass der Besteller die gewünschte Geschmacksrichtung ankreuzen (Feld aktivieren) kann. Ich denke das wäre für Eure IT keine grosse Hexerei und eine kleine Herausforderung. Der Kunde kann sich ein Mail wie ein Telefon sparen .

Danke zum Voraus für die Bemühungen und viel Spass bei der Umsetzung

Grüessli Nikita

habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen - Immanuel Kant
Suzuki
Precon BCM Diät Teilnehmer

Beiträge: 2
Offline

Hallo.
Also... ich habe vor vielen Jahren, ca.15, sehr gut mit BCM abgenommen. Seinerzeit mit dem regelmässigen Besuch einer Beraterin. Letztes Jahr hab ich erneut gestartet. Leider funzte das so garnicht. Es stellte sich nun raus das ich Hashimoto habe und noch dazu einiges an Medikamenten gegen Bluthochdruck nehmen muß. Nun habe ich vor einer Woche erneut gestartet. Die paar Tage waren bis jetzt soweit okay und es tut sich was. Meist ist das aber erstmal Wasserbewegung. Ich muß also abwarten ob es klappt oder nicht. Gibt es da Erfahrungen bezüglich des Hashimoto mit Unterfunktion? Habt ihr da Tips? Was ich ja sehr schade finde ist das es kaum noch Berater gibt. Das fand ich immer mega klasse. Vor allem die Messungen haben mich immer gestärkt weil man klar ein Ergebnis hatte welches man auf der Waage ja nicht bekommt.
LG Susi
Ilse Klasna
Precon BCM Team
[Avatar]

Beiträge: 151
Offline

Hallo lupau,

es tut mir leid, dass Sie bisher nicht wie erwartet abgenommen haben. Sie schreiben, dass Ihre Waage steht. Meinen Sie damit, dass Sie bisher noch gar keinen Erfolg hatten oder nur seit dem letzten Wiegen (z.B. seit einer Woche)?

Ich kann sehr gut verstehen, dass Sie etwas frustriert sind über Ihr bisheriges Abnehmergebnis. Das muss aber nicht bedeuten, dass Sie etwas falsch gemacht haben.

Bitte lassen Sie sich nicht verunsichern, wenn die anfängliche Gewichtsabnahme nicht wie erwartet war. Das Gewicht auf der Waage ist immer nur ein ungefährer Gradmesser für den tatsächlichen Erfolg, da mit einer Personenwaage nur die Veränderungen des Körpergewichts festgestellt werden können, aber nicht die Veränderung der Körperfettmasse bzw. im Wasserhaushalt des Körpers.

Gerade zu Beginn der Diät kann es zu Wasserverschiebungen im Körper kommen. Das ist der Grund dafür, dass manche Teilnehmer zu Beginn besonders viel abnehmen und bei anderen Teilnehmern dauert es etwas länger, bis sich der Erfolg auf der Waage zeigt.

Bitte bedenken Sie auch, dass Sie für die Abnahme von 1 kg Körperfett ungefähr 7000 kcal einsparen müssen.

Manchmal kommt es auch zu zwischenzeitlichen Wassereinlagerungen, die dafür sorgen, dass sich auf der Waage nichts bewegt, obwohl Sie erfolgreich Körperfett abgebaut haben. Einflussfaktoren auf das Gewicht haben beispielsweise das Wetter oder die Ernährung (z.B. salzreiche Mahlzeit). Sie können eine Gewichtsabnahme "überdecken", wenn der Körper vorübergehend etwas mehr Körperwasser einlagert.

Sie schreiben, dass Sie 2-3x pro Woche Sport machen. Das ist toll, denn dadurch erhöhen Sie Ihren Energieverbrauch. Haben Sie erst seit Beginn der Diät mit Sport begonnen bzw. Ihre Aktivitäten gesteigert oder haben Sie diese schon zuvor regelmäßig ausgeübt? Sollten Sie erst vor kurzem mit Sport begonnen haben, könnte es auch sein, dass Sie etwas Muskelmasse aufgebaut haben. Das würde den Gewichtsstillstand auf der Waage auch erklären.

Nachdem der Diätstart gewichtsmäßig nicht so erfolgreich verlaufen ist, bin ich sehr zuversichtlich, dass Sie in den nächsten Wochen ein gutes Ergebnis auf der Waage sehen werden. Wenn Sie sich an die Ernährungsempfehlungen halten, dann haben Sie eine niedrige Energiezufuhr, so dass Sie auf jeden Fall erfolgreich Körperfett abbauen, da Ihr tatsächlicher Energiebedarf mit Sicherheit deutlich höher liegt. Haben Sie Geduld - Sie werden sehen, es lohnt sich!

Ihre Anfrage per E-Mail habe ich Ihnen heute ebenfalls beantwortet. Beide Anfragen haben sich wahrscheinlich überschnitten.

Ich drücke Ihnen die Daumen, dass das nächste Wiegeergebnis für Sie erfreulicher ausfällt. Bei weiteren Fragen bin ich gerne für Sie da.

Viele Grüße
Ilse Scholl-Klasna
 
Forum-Index » Fragen an das Precon BCM Team
Gehe zu: