[Search] Suche   [Recent Topics] Neueste Themen   [Hottest Topics] Neueste Beiträge   [Members]  Mitgliederliste   [Groups] Zurück zur Startseite 
Mein Tagebuch  XML
Forum-Index » Precon BCM Diät (vorher: Vermischtes)
Autor Beitrag
Flexitarier
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 2488
Offline

Hallo Gwen,
2004 im Dezember (nach 3,5 Monaten BCM) hatte ich ca. 20 kg abgenommen. Meine Eltern kamen zu Besuch. Meine Mutter klopfte mir auf meine Oberschenkel und sagte: " Kind, Du hast noch einen weiten Weg vor Dir" Diesen Satz habe ich bis heute nicht vergessen, er tat sehr weg! Deshalb Gwen:
Toll, was Du schon geschafft hast, Du bist auf dem richtigen Weg, mach weiter so!
Es gibt keinen Weg, den alle gemeinsam gehen können, aber die Richtung ist die gleiche! Es gibt kein Ziel, der Weg ist das Ziel! Es geht um Ernährungsumstellung, und da bist Du dabei! Supi!
LG Flexi
MaMi
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 50
Offline

Hallo Gwen,
ob du es glaubst-oder nicht, mit deinem Bericht machst du mir Mut!
Du hast kurz vor mir angefangen mit dem Programm, weshalb wir ungefähr "Gleichstand" haben sollten was die Motivation anbelangt. 
Leider bin ich an einem Punkt an dem ich überlege Pause zu machen. Aber wie Flexi auch schon betont hat ist die Frage, ob man dann wieder ins Program einsteigen kann bzw. RICHTIG will.
Aber wenn du weitermachst - dann schaffe ich's bestimmt auch 
Denn eigentlich ist der Weg weiterzumachen der Richtige.
GLG MaMi
PS Ich schreib leider auch sehr wenig hier in letzter Zeit, die Handytastatur ist mir eigentlich zu himpelig. - Aber der Austausch hilft!
Erdnuckel
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 14
Offline

Hallo liebe Gwen
toll was du geschafft hast und ich glaube dieser Weg ist auch gut so.
Und genau so wie du es machtst ist es richtig, für dich und bestimmt auch für viele von uns.
Das Problem ist ja das wir immer denken wenn wir uns nicht genau an die Vorgaben halten schmeissen wir alles wieder hin und es geht morgen wieder los.
Aber genau das möchte ich auch nicht. Ich hab ja schon geschrieben, das ich morgen starte und natürlich möchte ich mich an die Vorgaben halten, am besten so gut wie möglich. Aber ich habe mir auch vorgenommen wenn ich es mal einen Tag nicht schaffe dann ess ich halt zweimal am Tag oder im Urlaub auch dreimal. Aber ich bleib drin und hör nicht auf.
 
Ich habe schon soviel durch, seit Jahren hab ich mich am Punktzählen versucht aber gebracht hats nix weil mir die Routinen fehlen, hoffe das dies mit BCM klappt. Bzw. nicht hoffe ich weiss das es diesmal wird.
 
Ich drücke dir die Daumen für deinen weiteren Weg und hoffe viel positives von dir weiter zu hören.
gwenhwyfar
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 208
Offline

Hallo ihr Lieben,
ich habe gerade festgestellt, dass ich über einen Monat nichts mehr gepostet habe, aber mir war auch nicht so sehr nach schreiben.
Ich habe heute festgestellt, dass ich jetzt seit ziemlich genau einem halben Jahr dabei bin und es Zeit ist ein Fazit zu ziehen.
Als ich damals im Januar gestartet bin, hatte ich fast 120kg, war super frustriert und hab nur mit BCM angefangen, damit ich nach ein zwei Monaten in denen nichts passiert sein wird, von meiner Ärztin die Empfehlung zur Magenband OP bekomme - daran geglaubt hab ich nicht.
Dann bin ich hier im Forum gelandet und habe ein paar sehr liebe Menschen kennengelernt die mir über die Zeit geholfen haben und jetzt nach einem halben Jahr bin ich etwas weiser und vor allem fast 18kg leichter und morgen kann ich meinen UHU in die Liste eintragen .
Und das Beste ist, dass ich noch nicht das Gefühl habe, das sich am Ende bin. Klar ist es oft schwer und ich habe auch immer wieder gemeinen Hunger, aber alles in allem ist BCM ein Teil meines Tagesablaufs geworden und ich hab mich gut damit zurecht gefunden.
Ich habe zwar nicht die Turboerfolge, wie sie andere hier feiern, aber ich glaube mittlerweile, dass das nicht mein Weg ist. Ich brauche einfach ab und an ein Wochenende und Tage mit 2MKM, oder auch mal ein Eis zwischen drin, aber ich denke mit einer durchschnittlichen Abnahme von 700g pro Woche kann ich gut leben, vor allem wenn es mir hilft dranzubleiben.
Insofern starte ich optimistisch in das nächste halbe Jahr. Von meinem Plan von einem Tag in den nächsten zu leben (ohne große Ziele) werde ich nach wie vor nicht abweichen, aber da ich jetzt mein erstes Ziel erreicht habe werde ich mal das Zielgewicht meines letzten Abnehmplans in der Liste angeben .
Schauen wir mal wo ich rauskomme .
Wünsche allen einen schönen Abend.
LG Gwen
Flexitarier
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 2488
Offline

Hallo Gwen,
ich kenne das nur zu gut, den ganzen Tag Stress und dann kommt man abends zur Ruhe und Borsti schreit nach allem, was man in den Mund schieben kann.
Ich habe heute morgen gearbeitet, danach in den Garten. Ich bin nicht so schnell durch gekommen, wie ich dachte. Schwimmen musste auch schon ausfallen. Jetzt habe ich gerade Abendbrot gegessen und Borsti quält mich immer moch mit Gelüsten. Deshalb habe ich mir gerade einen "Kopf-Entspannungstee" aufgebrüht, den werde ich gleich ganz in Ruhe genießen und hoffe, dass Borsti sich entspannt und einschläft. Schwimmen ist auf morgen früh vorm Frühstück verschoben .
Ich hoffe, Dein Kopf ist wieder auf abnehmen programmiert!  Du hast doch schon super abgenommen .
LG Flexi
gwenhwyfar
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 208
Offline

Hallo ihr Lieben,
tut mir leid, dass ich mich in letzter Zeit so rar mache, aber komme in der Arbeit nicht zum Schreiben und abends hab ich dann auch keine Lust mehr den Rechner anzuschalten.
Ich hab mich am Donnerstag (nachdem ich es mal wieder nicht lassen konnte und auf die Waage gestiegen bin) kurzfristig entschlossen zwei Startertage einzulegen.
Kam mir dann zwar erst mal ziemlich bescheuert vor, aber nachdem ich die hinter mir habe muss ich sagen, dass es die richtige Entscheidung war.
Irgendwie bin ich aus dem Tritt gewesen und hab zu den MKM wirklich viel zu viel gegessen und dann auch immer abends, wo es mir nach wie vor schwerer fällt maßzuhalten.
Der Starter hat ganz viel Druck von mir genommen. Ich bin gedanklich schon wieder ums Essen gekreist und hab mir voll den Stress gemacht was ich essen darf und was nicht und das war durch den Shake erst mal weg.
Ich hab das Glück, das sich den nicht so schlimm finde. Wird jetzt zwar nie mein Leibgericht, aber kann man notfalls schon mal trinken.
Jedenfalls fühle ich mich im Moment mit mir und meiner Welt wieder im Reinen... Wollen wir hoffen das mich das Gefühl wieder ein Stück weiter trägt... ich vergesse manchmal, dass ich schon eine ganze Menge abgenommen habe...
Ich wünsche euch ein schönes erfolgreiches Wochenende.
Liebe Grüße
Gwen
Susi_24
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 111
Offline

Hallo zusammen,
ich bin im Moment nicht mehr so vom Ehrgeiz gepackt gewesen. Dann waren ständig Feiern mit Hochzeit, Geburtstagen und Muttertag....da bin ich etwas "eingebrochen". Aber ich habe mich einmal echt überfressen und danach war mir sooooo schlecht. Das passiert mir so schnell nicht wieder.
Und bis zum Urlaub ist es nicht mehr lange und ich hatte mir ja was vorgenommen. Jetzt wird es Zeit, dass ich wieder mehr dafür tue. Meinen Sport wieder regelmäßig zu machen und beim Essen nicht mehr so viele Ausnahmen. Ich hoffe, dass mir das nicht allzu schwer fällt. Seit ein paar Wochen merke ich nämlich, dass ich ganz bald in die Stabi-Phase muss. Ich kann den Joghurt nicht mehr sehen und tue mich immer schwerer damit. 3 Wochen will ich es noch durchhalten, dann hatte ich ja sowieso die Stabi-Phase vorgesehen.
Also, Ziel nicht aus den Augen verlieren und weiter machen!
Ich hoffe, euch fällt es leichter durchzuhalten als mir gerade
Liebe Grüße, Susi
marie53
Precon BCM Diät Teilnehmer

Beiträge: 105
Offline

Hallo Flexi,
jedenfalls der Tipp mit dem Brennnessseltee ist Klassse,wenn ich so was noch mal brauche, frage ich mochmal nach.Im Augenblick hab ich dank der Tipps die Verdauung und alles andere gut im Griff.
LG marie
Flexitarier
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 2488
Offline

Hallo Marie,
durch meine Arbeit und andere Aktivitäten bin ich ja zeitlich nicht immer für den Garten verfügbar, das Wetter ist hier zwischen den Meeren ja auch immer noch so eine Sache. Da möchte ich mich nicht vom Mond bestimmen lassen, der bestimmt schon meinen Schlafrhythmus genug.
Ich arbeite aber gern mit Kräutertees und in meinem Bekanntenkreis ist auch eine Kräuterhexe. Kräutertees haben ja meist auch eine homöopathische Wirkung und damit habe ich gute Erfahrung gemacht.
LG Flexi
marie53
Precon BCM Diät Teilnehmer

Beiträge: 105
Offline

Sorry,war zu temperamentvoll
marie
marie53
Precon BCM Diät Teilnehmer

Beiträge: 105
Offline

Hallo Flexi,
danke für die schnelle Antwort ,dann weiß ich so ungefähr wie man bei der Gartenarbeit den Kalorienverbrauch rechnen könnte.Auf das Mondgärtnern bin ich gekommen,weil die Tipps mit dem Brennnesseltee,...aus einem  Heilpraktikerbereich oder so ähnlich kommen könnten ,du da ganz andere Wege gehst als ich.Mondgärtnern hab ich versucht,aber mit wenig Erfolg.Ich hatte ca.25 Raupen des Zünslers abgelesen-ich spritze auch nicht,wir wollen das Gemüse ja essen-und verzweifle bald an diesem Vieh.
Schöne Grüße in den Norden marie
marie53
Precon BCM Diät Teilnehmer

Beiträge: 105
Offline

Hallo Flexi,
danke für die schnelle Antwort ,dann weiß ich so ungefähr wie man bei der Gartenarbeit den Kalorienverbrauch rechnen könnte.Auf das Mondgärtnern bin ich gekommen,weil die Tipps mit dem Brennnesseltee,...aus einem  Heilpraktikerbereich oder so ähnlich kommen könnten ,du da ganz andere Wege gehst als ich.Mondgärtnern hab ich versucht,aber mit wenig Erfolg.Ich hatte ca.25 Raupen des Zünslers abgelesen-ich spritze auch nicht,wir wollen das Gemüse ja essen-und verzweifle bald an diesem Vieh.
Schöne Grüße in den Norden marie
Flexitarier
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 2488
Offline

Hallo Marie,
1. Gartenarbeit (ohne Umgraben usw.) verbraucht ungefähr soviel Kcal wie Hausarbeit. Schwimmen oder mittelschnelles Radeln verbrauchen mehr.
2. Ich habe Sonntags Kartoffeln gelegt und Salat gesät, weil ich in der Woche arbeite und meist keine Zeit dazu habe, außerdem ist die Vegetation hier wirklich sehr viel später (weiß gerade nicht, woher Du kommst, aber nach NRW haben wir eine Verspätung von ca. 3 Wochen. (ich wohne fast in Dänemark). Ich habe Belana gelegt, also eine spätere Sorte, die kann ich dann nach dem Sommerurlaub ab Mitte August ernten. Ich habe bisher nicht nach dem Mond gegärtnert, habe aber schon davon gehört. 
3. Die Buchsbaumerkrankung ist hier überstanden, hat aber in der Umgebung (Schloss Gottorf) den ganzen Barockgarten hingerafft. Mein Buchsbaum hatte teilweise Befall, hat sich aber von selbst erholt, ich musste nur 3 Pflanzen erneuern. Bei uns war es ein Pilz, den man besprühen konnte, was ich nicht getan habe, wegen Gemüsegartenumrandung!
LG Flexi
marie53
Precon BCM Diät Teilnehmer

Beiträge: 105
Offline

Hallo Flexi,
ich muss dringend mal was fragen,es ist mir heute beim Gärtnern, nicht nur therapeutisch, eingefallen.
1. Du hast mal geschrieben gärtnern hat nicht so viel Kalorienverbrauch wie Sport,wie viel hat gärtnern denn oder zählen die Stunden im Beet gar nicht?
2.Hast du schon mal nach dem Mond gegärtnert?Ich komme darauf,weil du am Sonntag Kartoffeln gelegt hast und Salat gesät?Warum am 4.Mai?Oder liegt das nur an eurer doch etwas anderen Vegetationszone(frühe Kartoffeln werden bei uns am 17.3. gelegt ,die späten ,wie deine ,3Wochen später).
3.Hast du auch so viel Ärger mit dem Buchsbaumzünsler?(der ist in der Umrandung meines Bauerngartens und dieses Jahr ist es schon extrem)
LG marie53
Flexitarier
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 2488
Offline

Hallo Gwen,
vielleicht rechtfertige ich mich hier im Forum weil einige Freunde und Bekannte merkwürdig aufs Kalorienzählen reagieren. Naja, und was habe ich lange Zeit selbst gegen das tägliche Wiegen gewettert. Aber ich würde in der Abnehmphase wirklich nur einmal die Woche auf die Waage steigen, weil man dann ein größeres Erfolgserlebnis hat.
Die Unsicherheit ist tatsächlich recht groß. Vor 9 Jahren hatte ich das gleiche Problem und hab dann in der Schwangerschaft aufgehört und schwupps war ich im alten Trott. Fddb ist nicht so aufwendig, da man Listen hinterlegen kann, so brauche ich meine Lieblingsessen nicht jedesmal neu zu erfassen, und sooooo genau muss es ja gar nicht sein.
Ich würde an Deiner Stelle das Wiegen umstellen.
So, nun gehts raus in den Garten, Kartoffeln legen und Salat aussähen, PC wird herunter gefahren. Schönen Sonntag noch
Flexi
 
Forum-Index » Precon BCM Diät (vorher: Vermischtes)
Gehe zu: