[Search] Suche   [Recent Topics] Neueste Themen   [Hottest Topics] Neueste Beiträge   [Members]  Mitgliederliste   [Groups] Zurück zur Startseite 
Frage an das BCM Team  XML
Forum-Index » Fragen an das Precon BCM Team
Autor Beitrag
Ilse Klasna
Precon BCM Team
[Avatar]

Beiträge: 151
Offline

Hallo lupau,

es tut mir leid, dass Sie bisher nicht wie erwartet abgenommen haben. Sie schreiben, dass Ihre Waage steht. Meinen Sie damit, dass Sie bisher noch gar keinen Erfolg hatten oder nur seit dem letzten Wiegen (z.B. seit einer Woche)?

Ich kann sehr gut verstehen, dass Sie etwas frustriert sind über Ihr bisheriges Abnehmergebnis. Das muss aber nicht bedeuten, dass Sie etwas falsch gemacht haben.

Bitte lassen Sie sich nicht verunsichern, wenn die anfängliche Gewichtsabnahme nicht wie erwartet war. Das Gewicht auf der Waage ist immer nur ein ungefährer Gradmesser für den tatsächlichen Erfolg, da mit einer Personenwaage nur die Veränderungen des Körpergewichts festgestellt werden können, aber nicht die Veränderung der Körperfettmasse bzw. im Wasserhaushalt des Körpers.

Gerade zu Beginn der Diät kann es zu Wasserverschiebungen im Körper kommen. Das ist der Grund dafür, dass manche Teilnehmer zu Beginn besonders viel abnehmen und bei anderen Teilnehmern dauert es etwas länger, bis sich der Erfolg auf der Waage zeigt.

Bitte bedenken Sie auch, dass Sie für die Abnahme von 1 kg Körperfett ungefähr 7000 kcal einsparen müssen.

Manchmal kommt es auch zu zwischenzeitlichen Wassereinlagerungen, die dafür sorgen, dass sich auf der Waage nichts bewegt, obwohl Sie erfolgreich Körperfett abgebaut haben. Einflussfaktoren auf das Gewicht haben beispielsweise das Wetter oder die Ernährung (z.B. salzreiche Mahlzeit). Sie können eine Gewichtsabnahme "überdecken", wenn der Körper vorübergehend etwas mehr Körperwasser einlagert.

Sie schreiben, dass Sie 2-3x pro Woche Sport machen. Das ist toll, denn dadurch erhöhen Sie Ihren Energieverbrauch. Haben Sie erst seit Beginn der Diät mit Sport begonnen bzw. Ihre Aktivitäten gesteigert oder haben Sie diese schon zuvor regelmäßig ausgeübt? Sollten Sie erst vor kurzem mit Sport begonnen haben, könnte es auch sein, dass Sie etwas Muskelmasse aufgebaut haben. Das würde den Gewichtsstillstand auf der Waage auch erklären.

Nachdem der Diätstart gewichtsmäßig nicht so erfolgreich verlaufen ist, bin ich sehr zuversichtlich, dass Sie in den nächsten Wochen ein gutes Ergebnis auf der Waage sehen werden. Wenn Sie sich an die Ernährungsempfehlungen halten, dann haben Sie eine niedrige Energiezufuhr, so dass Sie auf jeden Fall erfolgreich Körperfett abbauen, da Ihr tatsächlicher Energiebedarf mit Sicherheit deutlich höher liegt. Haben Sie Geduld - Sie werden sehen, es lohnt sich!

Ihre Anfrage per E-Mail habe ich Ihnen heute ebenfalls beantwortet. Beide Anfragen haben sich wahrscheinlich überschnitten.

Ich drücke Ihnen die Daumen, dass das nächste Wiegeergebnis für Sie erfreulicher ausfällt. Bei weiteren Fragen bin ich gerne für Sie da.

Viele Grüße
Ilse Scholl-Klasna
lupau
Precon BCM Diät Teilnehmer

Beiträge: 2
Offline

Guten morgen
Ich bin jetzt in der dritten Woche. Leider bewegt
sich meine Waage garnicht. Ich halte mich an den vorgaben von meinen Diät Plan. Trinke 2,5 l
Wasser gehe 2-3 mal zum Sport.
Ich bin frustriert.
LG Bernd
Ilse Klasna
Precon BCM Team
[Avatar]

Beiträge: 151
Offline

Liebe Estasia,

ja, es ist möglich, das Rezept „Semmelauflauf“ etwas anzupassen, wenn Ihnen Marzipan nicht schmeckt. Alternativ könnten Sie es beispielsweise mit Mandelblättchen oder gehackten Haselnüssen versuchen – das schmeckt bestimmt auch sehr lecker.

Damit der Kaloriengehalt nicht zu hoch wird, empfehle ich Ihnen die 40 g Marzipan im Rezept durch 30 g Mandeln oder Haselnüsse auszutauschen. Dann bleibt der Kaloriengehalt von 615 kcal pro Portion in etwa gleich.

Sie könnten aber das Marzipan auch ersatzlos streichen. Dann hat das Rezept einen Kaloriengehalt von ca. 515 kcal pro Portion, also 100 kcal weniger. Je nachdem wie hoch Ihre Empfehlung zur Kalorienmenge Ihrer Mischkost-Mahlzeit ist, können Sie dann noch etwas zur Mahlzeit dazu essen, das ca. 100 kcal hat.

Wie viele Kalorien Ihre Mischkost-Mahlzeit enthalten sollte, können Sie sich individuell errechnen lassen, wenn Sie sich einen kostenlosen Diätplan auf unserer Website anfordern.

Link für D: https://www.precon.de/diaetmagazin/diaetplan/
Link für CH: https://www.precon.ch/diaetmagazin/diaetplan/

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg mit der Precon Diät und viel Spaß beim Nachkochen der leckeren Precon Rezepte.

Viele Grüße
Ilse Scholl-Klasna
Estasia
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 37
Offline

Hallo liebes BCM Team

Ich habe eine Frage zu einem Rezept . Kann man beim Semmel-Auflauf das Marzipan durch etwas anderes ersetzen ? Ich mag leider gar kein Marzipan.

Vielen dank für Ihre Antwort .

Gruss Estasia
Ilse Klasna
Precon BCM Team
[Avatar]

Beiträge: 151
Offline


Hallo Yoshi,

ich hoffe, Sie hatten einen guten Start mit der Precon Diät. Gerne beantworte ich Ihnen Ihre Fragen.

1. Kokosmilch zur Zubereitung der Precon Suppen bzw. Shakes ist nicht empfehlenswert, da diese ein anderes Nährstoffprofil als Kuhmilch enthält. So ist beispielsweise der Eiweißgehalt von Kokosmilch zu niedrig und meist der Fettgehalt deutlich zu hoch. Bei Verwendung von Kokoswasser fehlen ebenfalls wichtige Nährstoffe.

Wir empfehlen folgende Alternativen zu Milch zur Zubereitung der Precon Shakes:

• 300 ml laktosefreie Milch
• 400 ml Buttermilch
• 300 g Naturjoghurt
• 300 g Kefir
• 300 g Dickmilch
• 200 g Magerquark
• 300 ml Sojadrink

Für die Zubereitung der Precon Suppen passen gesäuerte Milchprodukte geschmacklich zwar nicht, aber einen Sojadrink könnten Sie alternativ einmal ausprobieren.

2. Die empfohlenen Pausen von 5-6 Stunden zwischen den Mahlzeiten sind Circa-Angaben. Sie können die Pausen etwas abhängig machen von Ihrem Tagesablauf und natürlich auch von Ihrem Hungergefühl. Auch wenn die Pausen nicht immer genau 5-6 Stunden betragen, klappt es gut mit dem Abnehmen, wenn Sie sich an den Drei-Mahlzeiten-Rhythmus halten. Nach einer ausgiebigen selbst zubereiteten Mahlzeit sind Sie vermutlich gut gesättigt, so dass Sie die Pause vom Ende der Mahlzeit aus rechnen können.

3. In den Precon Shake sollten Sie kein Obst mischen. Das hat folgenden Grund: Durch den im Obst enthaltenen Zucker steigt der Blutzuckerspiegel an und die Fettverbrennung wird zeitweise unterbrochen. Wenn Sie ausschließlich Ihre Precon Mahlzeit (Shake, Suppe oder Riegel) essen, führt das zu keinem nennenswerten Anstieg des Blutzuckerspiegels, so dass die Fettverbrennung im Körper praktisch nicht unterbrochen wird. Besser ist es, Obst immer nur zur Mischkost-Mahlzeit bzw. im Anschluss an die Mischkost-Mahlzeit zu essen. Hier können Sie 1-2 Früchte einplanen, wenn Sie die Kalorien entsprechend berücksichtigen.

Wenn Sie den Vanille Shake geschmacklich etwas variieren möchten, können Sie beispielsweise etwas Zimt oder einen Espesso reingeben, also ausschließlich kalorienfreie Zusätze.

4. Es ist super, wenn Sie sich regelmäßig viel bewegen bzw. zusätzlich Sport treiben. Dadurch erhöhen Sie Ihren Energieverbrauch und unterstützen das Abnehmen. Die tägliche Kalorienzufuhr müssen Sie bei sportlichen Aktivitäten nicht ändern, so lange Sie sich fit und leistungsfähig fühlen. Weniger als 1000 kcal täglich sollten Sie allerdings nicht essen. Bei 2 Precon Mahlzeiten und einer Mischkost-Mahlzeit erreichen Sie diese Kalorienmenge aber problemlos.

Gerne können Sie sich anhand Ihrer persönlichen Daten errechnen lassen, wie viele Kalorien Ihre Mischkost-Mahlzeit enthalten sollte. Fordern Sie sich dazu, Ihren persönlichen kostenlosen Diätplan an. Unter folgendem Link können Sie sich diesen bestellen:
https://www.precon.ch/diaetmagazin/diaetplan/

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg beim Abnehmen mit der Precon Diät. Bei weiteren Fragen bin ich gerne für Sie da.

Viele Grüße
Ilse Scholl-Klasna
Yoshi2317
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 27
Offline

Hallo liebes BCM-Team,

ich hab vor drei Tagen neu gestartet und hab jetzt noch ein paar Fragen:

1. darf ich die Suppenmahlzeit auch mit Kokosmilch anrühren (nicht die aus der Dose, sondern den Milchersatz)?

2. wenn ich die MKM morgens oder mittags lege, von wann an rechne ich die 5-6 Stunden? vom Anfang oder vom Ende der Mahlzeit aus? Wenn ich eine Stunde z.B. Frühstücke macht das ja schon was aus... Ich würde vom Ende der Mahlzeit ausgehen...

3. darf ich z.B. in den Vanilleshake frische (oder TK) Erdbeeren oder Bananen mit reinmischen? Ich mag weder Erdbeer- noch Bananenshakes, allerdings frische Erdbeeren und Bananen.

4. wie ist das, wenn ich Sport mache oder mich viel bewege? Man soll ja nicht weniger als 1000 kcal/Tag zu sich nehmen. Gilt das auch an Tagen an denen man viel gemacht hat (z.B. 60 min spazieren gehen oder 20 min Krafttraining + 10 min Ausdauertraining)? Ich möchte ja keinenfalls zu viel, aber natürlich auch nicht zu wenig essen...

Das wäre es für's Erste, es kommen bestimmt noch Fragen dazu.

Vielen Dank für die Antwort!

Yoshi

Dieser Beitrag wurde 1 Mal geändert. Letzte Änderung war am 07.01.2018 16:04:51

Muckl13
Precon BCM Diät Teilnehmer

Beiträge: 14
Offline

Vielen Dank, das mache ich!
Ilse Klasna
Precon BCM Team
[Avatar]

Beiträge: 151
Offline

Hallo Muckl13,

klar, das ist eine gute Idee, die Shakes an interessierte Precon Teilnehmer/innen zu verkaufen. Es wäre doch schade, wenn die Produkte bei Ihnen nur herumstehen. Gerne können Sie Ihr Anliegen im Forum publik machen, z. B. unter dem bisherigen Thema „Diverse Shakes zu verkaufen“ unter folgendem Link: https://www.precon.de/diaet-forum/posts/list/2659.page

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg beim Abnehmen mit der Precon Diät und bin gerne bei weiteren Fragen für Sie da.

Viele Grüße

Ilse Scholl-Klasna vom Precon Team
Muckl13
Precon BCM Diät Teilnehmer

Beiträge: 14
Offline

Hallo, meine Frage: ich habe drei süße Shakes und ein Start Vanille geschenkt bekommen, mag aber lieber die herzhaften Suppen.
Leider kann ich die Bestellung nicht mehr stornieren.
Darf ich im Forum fragen, ob jemend die Shakes kaufen möchte?
Danke für die Antwort
Uhufrau
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 372
Offline

Liebe Frau Scholl - Klasna,

danke für die schnelle und ausführlich beantwortung.

Gruß uhufrau

Der Weg ist das Ziel
Ilse Klasna
Precon BCM Team
[Avatar]

Beiträge: 151
Offline

Liebe uhufrau,

ja das ist richtig. Mais gehört zu den kohlenhydrathaltigeren Gemüsesorten und enthält reichlich Stärke und Zucker. Daher ist der Kaloriengehalt mit ca. 80 kcal pro 100 g auch deutlich höher als bei wasserreichen Gemüsesorten wie beispielsweise Salatgurke, Paprika, Radieschen oder Tomaten. Mais sollte deshalb immer nur zur Mischkost-Mahlzeit gegessen werden.

Liebe Grüße
Ilse Scholl-Klasna
Uhufrau
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 372
Offline

Hallo Frau Scholl - Klasna,

ist es nicht so das der Mais viel Stärke und dadurch viele
Kohlenhydrate enthält. Eine Maismahlzeit sollte deshalb
besser zu einer MKM gegessen werden?

lieben Gruß uhufrau

Der Weg ist das Ziel
Ilse Klasna
Precon BCM Team
[Avatar]

Beiträge: 151
Offline


Liebe mabu,

für Ihren Salat können Sie folgende Nährwerte (pro 100 g) kalkulieren:

Mais (aus der Dose): ca. 80 kcal
Tomaten frisch: 18 kcal
Eisbergsalat/Blattsalat: 10-15 kcal

Salatsoße: 1 Esslöffel Salatöl: ca. 100 kcal

Da Mais zu den kalorienhaltigeren Gemüsesorten zählt, sollten Sie hier die Menge eher etwas begrenzen, während Sie bei Tomate und Eisbergsalat nach Herzenslust zugreifen können.
Wenn Sie ein Essig-Öl-Dressing für den Salat nehmen, verwenden Sie das Öl sparsam, um den Kaloriengehalt Ihres Salates nicht zu stark zu erhöhen. Ein Esslöffel hochwertiges Pflanzenöl pro Portion ist aber in Ordnung!

Eine umfangreiche Lebensmitteldatenbank finden Sie beispielsweise unter www.fddb.info. Hier können Sie sich Rezepte berechnen lassen bzw. ein Ernährungstagebuch führen.

Ich wünsche Ihnen einen guten Erfolg beim Abnehmen!

Herzliche Grüße
Ilse Scholl-Klasna
mabu
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 3
Offline

Guten Tag
Ich mag sehr Eisbergsalat mit Tomaten und Maiskörner aus der Büchse (ohne Zuckerzusatz). Wie berechne ich die Portionen?
Freundliche Grüsse
Marianne

I SCHAFF ES!
Ilse Klasna
Precon BCM Team
[Avatar]

Beiträge: 151
Offline

Liebe JKM,

dass Sie meinen Namen etwas abgewandelt haben, macht nichts…den finde ich auch ganz schön.

So aber nun zu Ihren Fragen:

Im Diätplan wird errechnet, wie viele Kalorien zu Mischkost-Mahlzeit gegessen werden sollten. Diese Kalorienmenge dürfen Sie bzw. Ihr Mann im Prinzip während der gesamten Diät und auch danach pro Mischkost-Mahlzeit essen. Die Kalorienmenge pro Mahlzeit entspricht ungefähr einem Drittel des Tagesbedarfs der jeweiligen Person.

Wenn eine Person sehr viel an Gewicht verliert, dann verringert sich während der Diät meist auch geringfügig der Tagesenergiebedarf. Relevante Auswirkungen auf die empfohlene Kalorienmenge zur Mischkost-Mahlzeit hat dies aber meist erst bei einer Gewichtsabnahme ab 20-30 kg. Dann ist es sinnvoll, sich einen neuen Abnehmplan anzufordern mit den aktuellen Gewichtsdaten. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit einen aktuellen Plan bestellen. Sinn macht das vor allem auch dann, wenn Sie bei den körperlichen Aktivitäten etwas ändert. Das beeinflusst den Tagesenergiebedarf in der Regel stärker als die reine Gewichtsabnahme.

Sie schreiben, dass Ihre Schwägerin schwanger ist und gerne die Precon Produkte verwenden möchte.

Eine Gewichtsabnahme bzw. Diät während einer Schwangerschaft wird grundsätzlich nicht empfohlen, um eine ausreichende Nährstoff- und Kalorienzufuhr sicherzustellen. Deshalb sollte Ihre Schwägerin die Precon Produkte nicht als Mahlzeitenersatz einsetzen. Wenn sie die Produkte allerdings nicht zum Abnehmen nimmt, sondern als Ergänzung zur Mahlzeit oder als Zwischenmahlzeit, spricht nichts dagegen. Während der Schwangerschaft sind auch Zwischenmahlzeiten erlaubt und sinnvoll, da es häufig im Laufe der Schwangerschaft nämlich nicht mehr möglich ist, den Energiebedarf mit nur 3 Mahlzeiten zu decken. Dafür kann sie die Precon Produkte natürlich einsetzen, um eine gute Nährstoffversorgung während der Schwangerschaft sicherzustellen.

Ich wünsche Ihnen und Ihrem Mann weiterhin einen guten Erfolg beim Abnehmen und für Ihre Schwägerin einen guten Verlauf der Schwangerschaft.

Viele Grüße
Ilse Scholl-Klasna

 
Forum-Index » Fragen an das Precon BCM Team
Gehe zu: