[Search] Suche   [Recent Topics] Neueste Themen   [Hottest Topics] Neueste Beiträge   [Members]  Mitgliederliste   [Groups] Zurück zur Startseite 
*Juni-Starter*  XML
Forum-Index » Precon BCM Diät (vorher: Vermischtes)
Autor Beitrag
Janis
Precon BCM Diät Teilnehmer

Beiträge: 43
Offline

Hi Mädels, ich hatte das ganze Wochenende Besuch und hab mich von Samstagnachmittag bis Sonntagabend nicht ans Programm gehalten... Dafür war ich aber gestern drei Stunden Paddeln... Mal sehen, ob ich mit zwei "strengen", also programmgemäßen Tagen doch noch ne Abnahme rausschinden kann?!
Irgendwie finde ich das echt schwierig, wenn man Besuch hat BCM zu machen... Geht es das auch so oder seid ihr dann einfach trotzdem hart?
Liebe Grüße, ich wünsche euch eine schöne sbnehmreiche Woche, Janis
Reputia
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 39
Offline

Hallo nochmal
genau um dieses Rezept geht es. 
Wo bekomme ich dieses Vollkornmüessli mit Nüssen und Trockenfrüchte. Gibt es bestimmte Marken mit dem genauen Namen? Wo diesem Kriterium erfüllen. (Schweiz)
Und wielviel Kalorien hat das Müesli alleine ohne die anderen zutaten vom Rezept?
Hat mir jemand noch ein Tipp??
Danke schon mal dem BCM -Team
Anja Dautz
Precon BCM Team
[Avatar]

Beiträge: 1428
Offline

Hallo Reputia,
wir haben ein Vollkorn-Power-Müsli in unserer Rezeptdatenbank. Gerne kann ich Ihnen die Zutaten kurz nennen:
Zutaten (für 2 Personen):
200 g Vollkornmüsli mit Nüssen, Trockenfrüchten und Haferflocken
100 ml Milch (1,5 % Fett)
200 g Naturjoghurt (1,5 % Fett)
1 Banane
1 Apfel
1 Birne
1 Kiwi
1 TL Honig
Energiegehalt pro Portion: 582 kcal
Selbstverständlich können Sie das Müsli nach Ihren persönlichen Vorlieben etwas abwandeln bzw. Früchte der Saison verwenden.
Wenn Sie ein fertiges Müsli im Handel kaufen, sollten Sie darauf achten, dass kein Zucker zugesetzt wurde und der Anteil an Getreideflocken hoch ist. Sie können anhand der Zutatenliste erkennen, welche Zutat am meisten enthalten ist. Je weiter vorne eine Zutat in der Zutatenliste steht, um so höher der gewichtsmäßige Anteil im fertigen Produkt.
Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende
Ilse Scholl-Klasna vom BCM Team
Reputia
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 39
Offline

Hallo zusammen
ich habe mal ne frage wegen den Powermüesli. 
Was nehmt ihr für welche?
Was schlägt das BCM -Team vor?
Da ich nicht weis was alles und vorallem wieviel von was rein kommt kann ich es auch nicht selber Mischen. Und viel Kalorien darf es haben da ja noch frische Früchte rein kommen. 
Gibt es in der Schweiz ein geeignetes fertiges Müesli zum kaufen?
Dann bin ich mal gespannt drauf ob mir da jemand weiter helfen kann. Danke!
schöner Tag noch. 
Jame
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 40
Offline

@BCM-Team: vielen Dank für die Info
Anja Dautz
Precon BCM Team
[Avatar]

Beiträge: 1428
Offline

Hallo Jame,
wir empfehlen im Allgemeinen eine Trinkmenge von 2-3 Litern am Tag. Bei heißen Temperaturen und bei vermehrten sportlichen Aktivitäten sollte die Trinkmenge entsprechend gesteigert werden.
Eine erhöhte Trinkmenge von 4 Litern am Tag ist für eine gesunde Person allerdings unproblematisch und belastet die Nieren nicht übermäßig. Bei Personen mit einer eingeschränkten Nierenfunktion oder auch mit einer Herzinsuffizienz sollte die Trinkmenge allerdings nicht zu hoch sein.
Wenn Sie keinerlei gesundheitliche Einschränkungen haben, können Sie Ihre Trinkgewohnheiten gerne so beibehalten.
Viele Grüße vom BCM Team
Ilse Scholl-Klasna
Flexitarier
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 2488
Offline

hab Dir auf facebook genatwortet 
LG Flexitarier
 
 
Jame
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 40
Offline

Hi,
jetzt hab ich auch mal 'ne Frage: Ich trinke mindestens 4 Liter stilles Wasser am Tag, zur MKM manchmal eine Tasse Kräuter-Tee. Schadet das dem Körper? Ich nehme nur eine MKM am Tag zu mir. 
Danke schon mal...
LG Jame
Jame
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 40
Offline

Hey Janis,
Glückwunsch zum Erfolg! Weiter so   
Ich geh übrigens auch nicht zur Beratungsstelle, bilde mir ein, das auch so zu schaffen. Hab meine alten Unterlagen wieder ausgebuddelt und orientiere mich ein wenig daran. Ich wiege mich nur. Ich hoffe, mein Plan geht auf 
LG Jame
 
Janis
Precon BCM Diät Teilnehmer

Beiträge: 43
Offline

Hallo Leute,
ich mache BCM ohne Arzt (gehe aber demnächst mal zu einer sportmedizinischen Untersuchung). Mein Wasser, Körperfett, Umfänge etc. hat ein paar Tage nach Beginn der Diät meine Personal Trainerin im Bodystreet aufgezeichnet... In zwölf Wochen wird wieder gemessen und gewogen. Und natürlich wiege ich mich einmal die Woche. Bin in den ersten zwei Wochen schon 3,7kg losgeworden. Find ich voll gut!
Wie sieht das bei euch so aus?
Anja Dautz
Precon BCM Team
[Avatar]

Beiträge: 1428
Offline

Hallo Angie,
Sie dürfen und sollten zu Ihrer MKM immer reichlich Kohlenhydrate essen (Empfehlung: ca. 50-55 % der Energiemenge der MKM als Kohlenhydrate). Wichtig ist dabei natürlich, dass Sie vor allem auf die "komplexen" Kohlenhydrate zurückgreifen, wie sie beispielsweise in Getreideprodukten, Reis, Nudeln und Kartoffeln vorkommen. Der Anteil an zuckerhaltigen Kohlenhydraten sollte dagegen gering sein, da diese sehr schnell ins Blut gelangen und schnell verstoffwechselt werden. Die komplexen Kohlenhydrate dagegen gelangen langsam ins Blut und tragen damit zu einer langanhaltenden Sättigung bei, vor allem wenn die verzehrten Lebensmittel zusätzlich reichlich Ballaststoffe enthalten.
Zu Ihrer MKM können Sie also bedenkenlos Kartoffeln essen. Der Kaloriengehalt von 200 Gramm Kartoffeln liegt gerademal bei 140 kcal .
Es ist aber genauso in Ordnung, wenn Sie die Kohlenhydrate in Form von Vollkornbrot/-brötchen essen und noch ein Stück Obst als Nachspeise in Ihre MKM integrieren, so wie Sie es in Ihrem Beitrag geschrieben haben.
Ich wünsche Ihnen weiterhin einen guten Erfolg beim Abnehmen und grüße Sie herzlich
Ilse Scholl-Klasna vom BCM Team
 
 
Flexitarier
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 2488
Offline

Hallo Angie,
Janis spricht mir aus der Seele, ich war ganz erstaunt über diesen Rat, denn die Ernährungspyramide sagt doch deutlich, dass wir uns mit Kohlehydraten wie Kartoffeln, Vollkornbrot, Reis und Nudeln satt essen dürfen. Hat Dein Arzt/ Berater erklärt, was er damit bezweckt?
Meine Schwägerin hat mal in einem Fitnessstudio an einem Ernährungsprogramm teilgenommen und sprach immer von guten und bösen Kohlehydraten, sie sollte z.B. keine Kartoffeln. Verstanden habe ich das nicht, weil die Aufspaltung im Körper ja gleich ist, nur dass gewisse Kohlehydrate mehr Ballaststoffe enthalten. Ich esse sehr viel Kartoffeln und nehm im Moment sehr gut ab. (15,8 kg in 9 Wochen)
Ich bin total gespannt auf Dein nächstes Wiegeergebnis.
LG Flexitarier
Janis
Precon BCM Diät Teilnehmer

Beiträge: 43
Offline

Hallo Angie, wieso verzichtest du auf Kartoffeln, Reis und Nudeln, aber nicht auf Brot / Brötchen? Da stecken doch genauso Kohlenhydrate drin und vor allem viele Kalorien...? Was ist dein Gedanke dabei? Würde mich einfach nur interessieren!
 
 
Bei mir lief es diese Woche wieder gut, -1,2kg. Hätte ich gar nicht gedacht.
Habe jetzt mein Zielgewicht nach oben korrigiert, werde einen BMI von 27 anstreben. Habe einige überzeugende Studien gelesen, dass dieser BMI mit der größten Lebensspanne assoziiert ist. Und ein Gewicht von 60kg zu halten bedeutet für mich endlose Quälerei. Das hatte ich schon einmal und war dauerd frustriert, weil andere mal was Naschen durften oder ein Gläschen Wein trinken und das bei mir absolut nicht drin war...
Angie1
Precon BCM Diät Teilnehmer

Beiträge: 23
Offline

Hi ihr Lieben,
 
ich habe gestern mal auf Kartoffeln, Reis und Nudeln verzichtet und mir einen geräucherten Lachs plus 200 g. Champions, einem Vollkornbrötchen und einer Mango als Nachtisch gegönnt.
War sehr lecker und ich war proopesatt.
 
Heute gibt es Nudeln Arabiata. Ich werde jeden 2. Tag auf Kartoffeln, Reis und Nudeln verzichten und mal sehen wie die Abnahma dann am Montag ist.
 
Ich wünsche allen einen schönen Tag!
L.G.
Angie 
Phoenix88
Precon BCM Diät Teilnehmer

Beiträge: 14
Offline

hi angie,
kann mich den anderen nur anschließen, das ist sicher völlig normal, weil ja auch sicher jeder anders beim abnehmen ist.
ich hatte zwar eine gute startwoche, hatte diese woche (meine 2.) nur 400 g weniger. fahre jetzt jeden zweiten tag mit dem rad und hoffe, dass ich dafür ein bisserl muskelmasse aufgebaut hab.
hab leider keinen arzt in meiner näheren umgebung für die messungen, alles liegt über eine stunde entfernt, daher werd ich das nur jedes halbe jahr oder so machen...
aber ich hab mir am montag dann auch gedacht: durchbeißen, in 4-5 wochen wirds schon einiges mehr sein
weiterhin viel glück an alle,
lg
 
Forum-Index » Precon BCM Diät (vorher: Vermischtes)
Gehe zu: