[Search] Suche   [Recent Topics] Neueste Themen   [Hottest Topics] Neueste Beiträge   [Members]  Mitgliederliste   [Groups] Zurück zur Startseite 
Mein Tagebuch  XML
Forum-Index » Precon BCM Diät (vorher: Vermischtes)
Autor Beitrag
gwenhwyfar
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 208
Offline

Hallo Caro,
mein Physio hat mir gesagt ich soll nochmal (zu einem anderen) Orthopäden, weil mittlerweile mein ganzer Rücken nur noch hart ist . Ich habs auch mal versucht mit Joggen musste dann aber nach 100m sofort aufhören, weils so weh getan hat...
Der Firmenlauf ist in München im Juli, also ist noch eine Weile hin und du hast absolut recht, wenn sie mich überreden, dann dürfen sie sich nicht wundern, wenn ich "nur" walke. Aber bei dem Lauf, geht es glaub ich eh mehr um den Spaßfaktor und die Tatsache das man durch das Marathontor ins Olympiastadion einlaufen kann.
Ja, das hat mein Mann letztens auch angemerkt, weil ich mich beschwert habe, dass ich so schlapp bin und müde - das er sich nicht wundert so wenig wie ich zur Zeit esse. Find es jedenfalls bemerkenswert, dass du es trotz den wenigen Kalorien geschafft hast!
Fitnesstudio ist nicht so meins, genau wegen diesen Sozialstudien die man da aufstellen kann . Ich bin lieber draussen an der frischen Luft und für schlechtes Wetter haben wir eine Rudermaschine im Gästezimmer stehen - die hasse ich zwar wie die Pest, aber Rudern ist super für den ganzen Körper... deswegen Film rein und los gehts...
Aber finde ich super, wenn du was gefunden hast, wass dir Spaß macht . Wow eine 6 vorne gratuliere .
Hausputz hab ich heute auch schon hinter mich gebracht, nachdem wir es die letzten Wcohen ein wenig schleifen haben lassen, hab ich 3 Stunden geschrubbt udn geräumt und jetzt blitzt und blinkt alles - Ostern kann kommen.
Wünsche allein auf jeden Fall schöne Ostertage .
LG Gwen
Städterin
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 28
Offline

liebe Gwen, 
was sagt denn dein Physio, darfst du wieder trainieren? Walken ist da auch eine gute Idee und es ist völlig in Ordnung, wenn deine Kollegen dich dazu überreden, an so einer Veranstaltung teilzunehmen, dann darfst du dir auch aussuchen, wie du die Distanz bewältigst! und walken ist eine sehr gute Wahl, stell dir vor, du würdest das rückwärtslaufend und dabei jonglierend machen wollen nein, walken ist toll. Eben jeder so, wie er kann. 
wann genau ist denn dein Lauf? und wohin müssen wir kommen, wenn wir dich anfeuern wollen?
Mein Halbmarathon war... interessant. ich nehme bei dieser Veranstaltung ja seit 2006 jedes Jahr teil (naja, 2012 hab ich eingesehen, dass es mitten im größten Diplomstress vielleicht keine gute Idee ist). Dieses Jahr war meine langsamste Zeit. fast 3h. aber danach kam die Erkenntnis, dass der ungesunde Cocktail, den mir der Barkeeper des Lebens zur Zeit vor die Nase setzt, eben keine guten Ergebnisse bereithalten kann. Mir fehlte schlichtweg die Verknüpfung, dass Diät, also eingeschränkte Nahrungsaufnahme, zu eingeschränkter Leistungsfähigkeit in solchen Belastungszonen führt. Bis zum Gedanken: hey, ich bin schon 5kg leichter, also muss ich weniger Gewicht bewegen, sind die Synapsen noch gekommen, aber danach hatten sie wohl keine Energie mehr  
Naja, Haken hinter, weiter gehts. Ich beschränke mich nun auf 10km einmal die Woche und Fitnessstudio. Wir haben eins um die Ecke, großes Kino da! Da könnten super Sozialstudien über das testosterongesteuerte Verhalten geführt werden. Das ist gute Unterhaltung! Neulich war ich eine Stunde auf dem Crosstrainer, wobei ich bei nächsten Mal mit dem stepper mein persönliches Leidensgerät gefunden habe. Ich habe bereits nach 10min so geschwitzt, wie ich es selten hatte. Aber das ist ein gutes Zeichen, das mache ich nun öfter.
So, nun gibt's Fensterputzen und generell Hausarbeit. aber mit einem so lockeren Gefühl, denn heute morgen auf der Waage stand da (mit ein bisschen zur Seite lehnen) eine 6 vorn! juhu!!!
Susi_24
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 111
Offline

Liebe Ela,
ich kenne das nur zu gut mit den Chips. Es ist auch meine größte Schwachstelle. Mir hilft es total, wenn ich es mir nicht strikt verbiete. Wenn ich mir vornehme "Diese Woche esse ich keine Chips", esse ich garantiert welche. Ebenso wenn ich welche im Haus habe. Ganz selten mache ich es sogar so, dass ich abends die BCM Mahlzeit weglasse und stattdessen Chips esse. Das ist natürlich mega verboten aber es nimmt mir den Heißhunger und dann ist auch wieder für lange Zeit der Hunger nach Chips gestillt. Vor ein paar Monaten noch habe ich fast jeden Abend eine Tüte gegessen
Heute ist das für mich nicht mehr denkbar....
Ich denke, wenn du es dir ab und zu erlaubst und dann auch ganz bewusst genießt, ist es ok. Und ansonsten sei stolz auf jeden Tag, an dem du es ohne geschafft hast
Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg und das dein Ehrgeiz dich wieder packt
LG Susi
gwenhwyfar
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 208
Offline

Hallo Susi,
ich war jetzt länger nicht im Forum und ich komm gar nicht mehr mit dem Lesen nach.
Erst mal klasse, dass du es geschafft hast Standhaft zu bleiben bei den Pommes und beim JGA . Und leider ist mein Rücken immer noch nicht gut und ich hab Laufverbot, aber ich walke fleißig und hoffe dass ich die Laufpraxis mit weniger Gewicht und Fitness bis dahin ausgleichen kann.
Aber mir wurde schon gesagt, dass man da auch walken kann... von dem her seh ich das ganz entspannt.
LG Gwen
 
gwenhwyfar
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 208
Offline

Hallo Ela,
ich hatte letzte Woche auch einige Ausrutscher, ich kann mich zwar ganz gut an die drei Mahlzeiten halten, aber meine MKM sind gerade alles andere als BCM konform und dann habe ich noch eine zweite MKM gegessen...  Naja wurde dann auch mit einem dicken Plus auf der Waage gestraft.
Ich hab dann für mich nachgedacht, warum es so war und mach jetzt auch einen Haken dran, kanns eh nicht ändern.
Mein persönliches Erfolgsrezept, dass ich dran bleibe ist, dass ich mich von einem Tag zum nächsten arbeite. Ich hab keine großen Ziele (30kg oder ein bestimmtes Datum, genau genommen müsste ich in der Montagsliste als Ziel "heute überstehen angeben" aber mit der Zeit wird man da waghalsiger ), sondern nur der Tag der vor mir liegt. Wenn es dann nicht klappt, dann ist es auch nicht gleich soo dramatisch, weil ist ja nur ein Tag, der nächste wird wieder besser.
Ich verbiete mir auch nichts, ich verschiebe es. Wenn ich z.B. Hunger auf was süßes habe (Kekse und Kuchen sind meine Stolperfallen), dann darf ich das schon essen, aber halt erst zur MKM. Das nimmt mir auch irgendwie den Druck, denn ich bei anderen Diäten hatte - da hab ich ja nur noch über essen oder nicht essen nachgedacht und vorwärts bzw. rückwärts ging gar nichts. 
Und ich feiere meine Erfolge gebührend und belohne mich ordentlich (5kg mit einem neuen Fahrrad; 10kg mit neuen Inlineskates und bei 15kg kaufe ich mir neue Laufschuhe ) - ok Geldbeuteltechnisch vielleicht nicht die klügste Variante, ein Lippenstift oder ähnliches tät es wahrscheinlich auch, aber ich wollt mir das eh alles neu kaufen, also wieso nicht zur Belohnung.
Vielleicht hilft es dir ja ein bisschen. Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen dass du ins Program findest . Du hast es ja selber geschrieben "aber gib niemals auf" .
LG Gwen
joela22
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 12
Offline

Hallo sansaja,
danke für deine lieben Worte. Also vor Ostern hab ich keinen Graus,denn aus Schoki mache ich mir nicht viel,diese wird eher schlecht bei mir
Bei mir sind es Chips,wo ich einfach nicht wiederstehen kann,auch wenn ich mal 1-2 wochen schaffe,keine zu kaufen,überkommt mich dann der heisshunger darauf und dann kaufe ich sie mir doch..
Erst bereue ich es,aber dann,während des naschens,denke ich...wenn ich es brauche,dann ist es halt so..... Und hinterher,meckere ich mit mir selbst...
Warum schmeckt denn auch immer das am besten,dass zuviel Kalorieren hat????
Ich wünsche euch und mir,die kraft es durch zuhalten.
Lg Ela
sansaja
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 35
Offline

hallo joela,
Du kannst dich trösten,auch wenn dir das kilomässig auch nicht weiter hilft,
mir geht es genauso,meine Disziplin ist kommplett aus dem Ruder,seit den
Ferien vor 3 Wochen  komme ich nicht mehr ins Programm rein,auch trinke ich
wieder viel zu wenig und hab so Mühe die 3 Mahlzeiten einzuhalten. Es ist n
nicht unbedingt der Hunger,die Gelüste ,sprich Borsti ist immer schön an meiner Seite.
Und jetzt steht noch Ostern vor der Tür,das wird auch wieder nicht
einfach,dennoch ich gebe auch nicht auf..!
 
 In einem Monat ist ja unser Schweizer treffen,bis dahin will ich wieder im Programm sein
So wünsche ich uns und allen die im Moment etwas Mühe haben,dass wir bald wieder die Kurve kriegen
liebs grüessli Sansaja
joela22
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 12
Offline

Hallo
Ohje,ich habe absolut keine Disziplin.Die erste Woche ,als ich im Februar anfing, hat super geklappt. in dem ersten Monat habe ich ca 4 kg (Wasser) verloren. Doch mein innere Schweinehund war dovch stärker als ich . Auch wenn ich morgens meinen Shake genommen habe,habe ich doch noch auf der Arbeit ein Brötchen gegessen.Ich weiss,jeder von euch hat es schon durchgemacht und ich beneide euch doch immer wieder,das ihr die kurve bekommt und durch haltet. Jeden Tag nehme ich es mir vor," nur 3 Mahlzeiten" zu mir zu nehmen, aber das ist alles so einfach gesagt. Da ich in der Küche( Altenheim) arbeite, ist die verlockung gross,immer wieder etwas zu naschen.
Und das schlimmste ist, ich trinke weiterhin zu wenig.In meinem Kopf ist der Schalter noch nicht wirklich zum Vorschein gekommen.
Jetzt wiege ich wieder 92,5kg. Ich möchte soooo gerne die 8 vorne sehen.
Nun gut..ich kämpfe aber weiter und werde es nicht so hin nehmen...
Wenn ich hier lese,habe ich immer wieder die motivation,von vorn anzufangen..
Jaaaa.....ich schaffe es noch.
Ich wünsche allen einen schönen Abend
Lieben gruss
ela
Traumfrau
Precon BCM Diät Teilnehmer

Beiträge: 175
Offline

Super gemacht, Susi       !!!  Ich wünsche Dir einen schönen Abend, viele Grüße von Traumfrau
Susi_24
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 111
Offline

Juhu ich habe es geschafft mir den Schaschlik mit den Pommes zu knicken. Habe etwas anderes gegessen und genieße nun den Brownie als Nachtisch.
Nun sind es doch nicht ganz so viele Kalorien zuviel
Susi_24
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 111
Offline

Hallöchen
 
Gwen: Wie geht es deinem Rücken? Darfst du wieder laufen???
Danke, der JGA war ganz gut. Und ich habe es tatsächlich geschafft nix zu trinken (was auf einem JGA nicht so einfach ist ). Im Steakhouse habe ich mir 180g Filetmedaillons (vom Rind), kleine Rosmarinkartoffeln, Blattspinat und einen kleinen gem. Salat schmecken lassen. Das war sehr lecker und ich war angenehm gesättigt. Danach war ich noch 8!! Stunden wach und habe NIX gegessen, nur Wasser getrunken. Keine Ahnung, wie das ging....aber es ging
Ich ärgere mich, weil Borsti sich allmählich bei mir einschleicht. Ich tue mich allmählich etwas schwerer mit den MKM. Meistens habe ich morgens meine MKM zu mir genommen. Ich merke aber,dass es mir fehlt auch mal was "richtiges" warmes zu essen. Und ich habe gerade tierisch Lust auf Schoki.
So wie es aussieht, stille ich gleich meine Lust auf was leckeres von der Pommesbude und gönne mir danach noch ein bisschen Brownie. Ich weiß, dass das voll reinhaut. Aber irgendwie habe ich gerade mega Heißhunger Zumal ich mir immer einen Tag in der Woche etwas gönne, bei dem ich weiß, dass es nicht gut ist. Aber den wollte ich mir eigentlich morgen gönnen, wenn ich mit meinem Schatzi im Kino bin.....
Hach, irgendwann musste es mich ja auch einholen....diesen doofen Borsti schicke ich (spätestens!!!)am Sonntag ganz weit weg!!!
Ich hoffe, ihr habt mehr Motivation als ich gerade und könnt vielleicht ein bisschen was davon abgeben
VG Susi
gwenhwyfar
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 208
Offline

Hallo zusammen,
Städterin, ich hab deinen Post erst jetzt gesehen, weil ich ja im Urlaub war - Wie war denn dein Halbmarathon? Finde ich ja klasse, dass du so was machst!! 
Im Prinzip fände ich es auch nett, wenn ihr nachfragt , was meine Laufvorbereitungen so machen .
Nur hat mir mein Physiotherapeut einen Strich durch die Rechnung gemacht. Ich hab wegen meinen Rückenproblemen nach wie vor Laufverbot (und Brustschwimmen darf ich auch nicht).
Walken ist erlaubt, deswegen mach ich das einfach damit fleißig weiter und hoffe, dass sich mein Rücken irgendwann wieder einkriegt.
Susi, ich denke wenn du nichts zwischen rein gegessen hast und das nicht jeden Tag machst, dann werden die 2 MKM sicher nicht schaden, ist halt vielleicht diese Woche ein bisschen weniger abnahme, aber man lebt ja irgendwo auch noch.
Finde ich sehr löblich, dass du es ohne Alkohol aushalten willst und wünsche dir beim JGA sehr viel Spaß!
LG Gwen
 
Susi_24
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 111
Offline

Ui, ich habe gestern das erste mal 2 MKM zu mir genommen....ich hatte es leider verpeilt mir nen Riegel einzustecken.
Habe mir dann einen Leberkäs mit 2 Spiegeleiern, Salat und Pommes bestellt. Der Leberkäs und die Eier gingen weg, der Salat auch. Die Pommes habe ich kaum angerührt. Morgens hatte ich ein Brötchen und ein Vollkorntoast. Ich hoffe, das diese "Sünde" meine Abnahme nicht all zu sehr hemmt
Heute bin ich auch einem JGA. Habe mich dazu entschieden nur Wasser zu trinken und KEINEN Alkohol. Abends gehen wir im Steakhouse essen. Bin mal gespannt, was es da so leckeres gibt.Ich weiß ja, worauf ich achten muss.
Wünsche euch allen ein super Wochenende.
LG Susi
Eifelblitz
Precon BCM Diät Teilnehmer

Beiträge: 113
Offline

Huhu
@Städterin
ja man kann das mit Tupper vergleichen. Die Dame oder der Herr putzen einen Teil z.B. die Dunstabzugshaube oder den Backofen und oder Toilette. Man kauft ja die Produkte nur wenn man auch gesehen hat was die können. Ob man das alles so braucht?!?!?!
 
LG Rueben
 
und allen eine schöne erfolgereiche und sonnige Woche
Städterin
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 28
Offline

Liebe Gwen,
ich finde deine Idee (Oder die deiner Kollegen) großartig! Laufen kann so viel Spaß machen, ich kann dabei immer abschalten und einfach den Kopf frei bekommen. Und man sieht dabei auch super schnell Erfolge! Der Plan von Eka ist super zum Einsteigen und der Firmenlauf wird damit ein Klacks für dich! Sollen wir ab und an mal nachfragen( vor allem, wenn der Rücken wieder in Ordnung ist!!), wie die Vorbereitung läuft, oder magste lieber selbst erzählen?
Bei mir ist es immer phasenweise sehr unterschiedlich. Morgen bin ich für den Halbmarathon gemeldet. habe auch schon meine Startnummer, und freue mich, dass ich mit 5 kg weniger wieder in tolle Laufsachen passe. Aber: die Kondition ist durch viel Arbeit und wenig Training dahin. Es wird also nur ganz langsam gehen, wenn ich ankommen mag.
Das ist auch mein Tipp für den Firmenlauf: lass dich nicht von anderen anstecken, schneller zu laufen, sondern finde und behalte dein Tempo. Denn sonst kommt ganz schnell der Mann mit dem Hammer.
@Rueben1: wow, von einer Putzparty habe ich ja noch nie gehört. Ist das nach dem Prinzip Tupper eine private Produktpräsentation nur eben mit Putzutensilien? klingt auf jeden Fall spannend!
Habt ein wunderbares Wochenende!
LG Städterin
 
Forum-Index » Precon BCM Diät (vorher: Vermischtes)
Gehe zu: