[Search] Suche   [Recent Topics] Neueste Themen   [Hottest Topics] Neueste Beiträge   [Members]  Mitgliederliste   [Groups] Zurück zur Startseite 
Frage an das BCM Team  XML
Forum-Index » Fragen an das Precon BCM Team
Autor Beitrag
BCM-Team
Precon BCM Diät Teilnehmer

Beiträge: 88
Offline

Hallo Maky,
auch wenn sich Ihr Mahlzeitenrhythmus am Wochenende verschiebt, sollten Sie keine Mahlzeit ausfallen lassen.
Durch die Pausen zwischen den Mahlzeiten hat der Körper die Möglichkeit, gezielt Körperfett abzubauen. Wird der Abstand zwischen zwei Mahlzeiten allerdings zu groß, neigen vielen Menschen dazu, ein Heißhungergefühl zu entwickeln, und dann unkontrolliert zwischendurch zu essen.
Wenn das Frühstück also bis ca. 11 Uhr dauert, dann trinken bzw. essen Sie doch so um 15 Uhr und dann wieder gegen 19 Uhr einen Shake bzw. Riegel.
Viele Grüße vom BCM Team,
Imelda Juwana-Finis

 
 
Maky
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 88
Offline

Liebes BCM-Team
Am Wochenende wird bei uns häufig ausführlich gefrühstückt... aber erst so gegen 10 Uhr und dies dauert meistens bis mindestens 11 Uhr.
Ist es dann in Ordnung wenn ich das Mittagesssen ausfallen lasse und um 18 Uhr einen Riegel oder Shake zu mir nehme?
Besten Dank im Voraus... ich freue mich auf Ihre Antwort.
Freundliche Grüsse
Maky
 
 
 
Anja Dautz
Precon BCM Team
[Avatar]

Beiträge: 1428
Offline

Hallo Eka,
damit das Trinken vor allem im Berufsalltag nicht zum Stress wird, sind 3 Liter Flüssigkeitszufuhr pro Tag eine vernünftigeTrinkmenge. Wenn Sie dies regelmäßig schaffen, sind Sie ausreichend mit Flüssigkeit versorgt.
Während der StartDiät baut der Körper häufig überschüssiges Körperwasser ab, so dass das Gewicht in den ersten Tagen meist gut nach unten geht, wie Sie ja selbst feststellen konnten.  Da ist es tatsächlich gut, wenn die Toilette nicht allzu weit entfernt ist .
Liebe Eka, ich wünsche viel Erfolg beim Abnehmen.
Herzliche Grüße
Ilse Scholl-Klasna
 
Eka
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 494
Offline

Hallo,
ich habe Freitag nicht die gesamte Trinkmenge geschafft und bin deswegen gestern noch mal zum Selbstversuch geschritten.
Da gestern auch mein erster Starttag war, habe ich natürlich eine Menge Flüssigkeit aufgenommen: Gut 4 Liter Tee + 2 Becher Kaffee + 1 Liter Startdrink.
Weit weg vom Bad konnte ich mich nicht bewegen,
aber: ich hatte keinen Hunger!
Hätte ja auch gar nichts mehr reingepaßt. Ich habe mich dabei auch ganz gut gefühlt. Aber im Berufsalltag sind solche Trinkmengen nicht zu verkraften.
Heute morgen waren es dann auch gleich 1 kg weniger auf der Waage (also noch mehr Wasser raus als rein?). Ich habe mir jetzt vorgenommen, mich immer zumindest an die 3 Liter heranzutrinken. Das scheint mir unproblematisch zu sein.
Viele Grüße
Eka
 
Anja Dautz
Precon BCM Team
[Avatar]

Beiträge: 1428
Offline

Hallo sonnenstern,
es tut uns leid, dass es mit der gestern abgelaufenen Rabattaktion bei Ihrer Online-Bestellung nicht mehr geklappt hat. Ich habe Ihnen diesbezüglich heute eine persönliche E-Mail geschrieben .
Herzliche Grüße
Ilse Scholl-Klasna vom BCM Team
Anja Dautz
Precon BCM Team
[Avatar]

Beiträge: 1428
Offline

Hallo Kobold84,
Sie können sich gerne an die allgemein empfohlene Trinkmenge von 2-3 Litern täglich halten. Diese Menge reicht in der Regel aus, um den Flüssigkeitsbedsrf zu decken. Bei starkem Schwitzen aufgrund heißer Temperaturen oder intensiver sportlicher Aktivitäten oder auch krankheitsbedingt bei Erbrechen oder Durchfall sollte man die Trinkmenge entsprechend erhöhen.
Für den gesunden Menschen ist aber eine Trinkmenge von 4 Litern für die Nieren völlig unproblematisch. Lediglich Personen mit Herz-, Nieren- oder Lebererkrankungen sollten die Flüssigkeitszufuhr einschränken und sich an den Rat ihres behandelnden Arztes halten.
Viele Grüße
Ilse Scholl-Klasna vom BCM Team
sonnenstern
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 6
Offline

Guten Abend liebes BCM Team,
ich wollte heute noch die Aktion von 10% auf alle Produkte nutzen und mir ein Paar Dosen bestellen (früher konnte nicht,da ich dienstlich unterwegs war). Habe nirgents gefunfen wo ich das Code eingeben kann. Heute war der letzte Tag - schade.....
Guten Nacht!
 
Kobold84
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 141
Offline

oh mein Gott, 4 l Flüssigkeit, die armen Nieren! Ich glaube nicht, dass das gut sein kann, täglich soviel zu trinken...
Anja Dautz
Precon BCM Team
[Avatar]

Beiträge: 1428
Offline

Hallo Eka,
danke für Ihre nette Rückmeldung. Dann haben Sie Ihr Pflichtprogramm für heute eigentlich schon so gut wie geschafft und der Rest ist dann die "Kür" .
Der Tag ist ja noch lange nicht gelaufen, so dass noch alles möglich ist.
Weiterhin viel Erfolg und einen guten Durst .
Herzliche Grüße
Ilse Scholl-Klasna
Eka
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 494
Offline

Hallo Frau Scholl-Klasna,
vielen Dank für die schnelle Antwort!
Ich habe bis jetzt gut 2,3 Liter geschafft und sehe die 4 Liter als echte sportliche Herausforderung - einfach ist das nicht, aber der Tag ist ja auch noch nicht vorbei.
Mal gucken, ob ich es schaffe - die Stoffwechselendprodukte können zumindest heute auf einer Woge aus Mineralwasser und Kräutertee meinen Körper verlassen.
Ihnen und allen anderen ein schönes Wochenende!
Eka
Anja Dautz
Precon BCM Team
[Avatar]

Beiträge: 1428
Offline

Hallo Eka,
es ist richtig, dass für gesunde Erwachsene eine Trinkmenge von 30-40 ml pro Kilogramm Körpergewicht und Tag empfohlen wird. Damit liegen Sie auf jeden Fall auf der sicheren Seite und decken Ihren Flüssigkeitsbedarf ausreichend. Da diese Empfehlungen aber eher auf dem Sollgewicht basieren, ist es nicht zwingend notwendig, dass Sie knapp 4 Liter trinken, denn Ihr Sollgewicht liegt vermutlich deutlich unter Ihrem derzeitigen Gewicht.
Beim Abnehmen ist es allerdings besonders wichtig, dass ausreichend getrunken wird, da durch den Abbau von Körperfett vermehrt Stoffwechselendprodukte ausgeschieden werden müssen. Außerdem ist die Flüssigkeitszufuhr durch "feste" Nahrung (auch feste Lebensmittel enthalten häufig viel Wasser) während einer Diät häufig geringer, wenn weniger Lebensmittel gegessen werden, so dass viel trinken besonders wichtig ist.
Deshalb empfehlen wir auch beim Verzehr der BCM Riegel, die kaum Flüssigkeit enthalten, zur BCM Mahlzeit zusätzlich 1-2 Gläser Wasser oder ein anderes kalorienfreies Getränk zu trinken.
Viel Trinken ist während der Abnehmens auch aus energetischer Sicht positiv, da durch eine erhöhte Trinkmenge der Energieverbrauch im Körper etwas ansteigt.
Liebe Eka, Sie müssen sich nicht zwingen, 4 Liter pro Tag zu trinken, wenn Ihnen das schwerfällt. Sie sollten aber schauen, dass Sie mindestens 2-3 Liter täglich an Trinkmenge erreichen. Bei heißen Temperaturen oder bei sportlichen Aktivitäten sollten Sie die Trinkmenge entsprechend steigern.
Viele Grüße und ein schönes Wochenende
Ilse Scholl-Klasna vom BCM Team
 
Eka
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 494
Offline

Hallo BCM Team,
ich habe heute in einer Zeitschrift gelesen, daß eine Ernährungsexpertin empfiehlt, pro kg Körpergewicht 35 ml zu trinken, damit die Stoffwechselprozesse optimal ablaufen können. Stimmt diese Aussage?
Dies würde bei meinem aktuellen Gewicht eine tägliche Trinkmenge von fast 4 Litern bedeuten.
Wäre eine solche Tagestrinkmenge erstrebenswert? Irgendwie muß das abgebaute Fett ja aus dem Körper raus...
Oder ist das schon zuviel Flüssigkeit?
Ich würde gern am Wochenende einen Selbstversuch starten...
BCM Team
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 92
Offline

Hallo elvasa,
ein StartPaket beinhaltet immer einen Schüttelbecher, da unsere Erfahrung zeigt, dass auch Kunden, die schon einmal die BCM Diät gemacht haben, erneut einen Schüttelbecher gebrauchen können. Bei regelmäßigem Gebrauch und Reinigung in der Spülmaschine treten in der Regel spätestens nach einem Jahr Verschleißerscheinungen auf. Vielleicht können Sie die noch ungebrauchten Schüttelbecher dann als Ersatz verwenden. Eine Produkt-Alternative können wir Ihnen leide nicht anbieten, da die anderen BCM Produkte hochpreisiger sind.
Stephanie Fintelmann vom BCM Team
 
elvasa
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 20
Offline

Warum ist bei die Startpakete immer ein Schüttelbecher dabei?
Könnten Sie vielleicht etwas anderes als Alternative anbieten denn man braucht nicht jedesmal ein neues dazu. Oder einfach weglassen und wer es haben möchte kann es bestellen.
L.G elvasa
 
Forum-Index » Fragen an das Precon BCM Team
Gehe zu: