Die Precon Diät für Berufstätige

Die Precon Diät für Berufstätige

Der Ablauf Ihrer Diät im Berufsalltag

Wenn das Berufsleben stressig ist, macht sich das auch bei der Ernährung bemerkbar. Vielleicht kennen Sie die hektischen Vormittage, an denen kaum Zeit für ein ordentliches Frühstück bleibt? Geschäftsreisen, das Essen mit den Kollegen, Überstunden oder die Arbeit im Schichtsystem – wie lässt sich all das in Einklang mit einer Diät bringen? Die Precon Diät zeigt Ihnen, wie es geht, und ermöglicht Ihnen den Weg zum Wunschgewicht auch bei einem stressigen Berufsalltag.

Der Ablauf Ihrer Precon Diät im Berufsalltag

Die Precon Diät besteht aus drei Phasen: einer kurzen Startphase zur Vorbereitung der Diät, der längeren Abnehmphase und einer Haltephase, die den Übergang zum langfristigen Halten des reduzierten Gewichts ermöglicht. In der Abnehmphase gibt es an jedem Tag drei Mahlzeiten mit Essenspausen von 4 bis 6 Stunden. Diese Phase benötigt Ihr Körper, um bestehende Fettreserven optimal abbauen zu können. Für zwei der täglichen Mahlzeiten können Sie zwischen den verschiedenen Precon Produkten wählen, beispielsweise Diätshakes, -suppen oder leckeren Diätriegeln.

Shakes, die
schmecken

Greifen Sie zu Genuss!
Denn eine Diät muss schmecken.

box shakes volleBreite desktop und mobile1

Shakes, die schmecken

Greifen Sie zu Genuss!
Denn eine Diat muss schmecken.

box shakes volleBreite desktop und mobile1

Shakes, die schmecken

Greifen Sie zu Genuss!
Denn eine Diat muss schmecken.

 

Diese Gerichte enthalten jeweils nur ca. 220 kcal sowie hochwertiges Eiweiss, Fettsäuren, Vitamine und Mineralstoffe – wichtige Nährstoffe, die Ihr Körper für anstrengende Tage benötigt. Die dritte Mahlzeit enthält 500 bis 600 kcal und lässt sich mit Hilfe des Precon Tellerchecks sowie der raffinierten Ideen aus der Precon Rezeptwelt nach Ihren eigenen Vorstellungen zusammenstellen. So werden auch Ihre Lieblingsrezepte ein Teil Ihrer erfolgreichen Diät!

Flexibilität, die Sie schätzen werden

Riegel CranberryCrisp--

Möchten Sie das Frühstück lieber selbst zubereiten, beispielsweise in Form eines gesunden Hafermüslis mit Himbeeren und Kefir? Haben Sie morgens und mittags wegen der Arbeit kaum Zeit und wollen Ihre kulinarischen Freiheiten daher eher auf das Abendessen verlegen? Mit der Precon Diät bleiben Sie flexibel, ganz gleich wie lang oder umständlich ein Wochentag auch sein mag. Unsere Diät ist auch für Berufstätige geeignet, die zum Mittagessen in der Kantine oder im Restaurant speisen. In diesem Fall könnte das Frühstück beispielsweise aus einem Erdbeer Shake und das Abendessen aus einer ChickenCurry Suppe bestehen. Wenn Sie viel unterwegs sind, werden die Riegel zu Ihren praktischen Begleitern, die in fünf köstlichen Geschmacksrichtungen zur Verfügung stehen.

Unser Tipp: Der CranberryCrispRiegel enthält keine Schokolade. Diesen können Sie auch im Sommer z.B. im Handschuhfach aufbewahren und haben für Notfälle immer eine fertige Mahlzeit zur Hand, falls der Terminkalender mal wieder voll ist und keine Zeit für eine Pause bleibt

Richtig trinken im Büro: von Wasser bis Kaffee

Während Ihrer Diät sollten Sie stets auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten. Eine tägliche Trinkmenge von zwei bis drei Litern unterstützt nicht nur die Gewichtsabnahme, sie sorgt auch für ein besseres Wohlbefinden und trägt zu einer intakten Gesundheit bei. Bei Ihrer Diät kommt es natürlich auch darauf an, was Sie trinken. Die optimale Wahl fällt auf Getränke, die nur sehr wenige Kalorien enthalten – so wie reines Wasser! Wasser enthält keinerlei Kalorien, keinen Zucker, dafür aber wichtige Mineralstoffe. Wenn Ihnen das pure Wasser zu langweilig schmeckt, können Sie es in einer Karaffe mit einem Spritzer Zitrone, Gurke oder Ingwer verfeinern. Eine gute Abwechslung zum Wasser bieten ungesüsste Tees. Eine weitere Option ist das pflanzliche Special Kräuter-Heissgetränk, dessen Geschmack an eine Bouillon erinnert und wirkungsvoll bei kleinen Hungerspitzen hilft – ohne den Insulinspiegel zu erhöhen und somit die Fettverbrennung zu unterbrechen.

Fruchtsäfte mögen gesund sein, doch sie enthalten viele Kalorien und einen hohen Zuckeranteil. Deshalb sollten Sie Säfte am besten mit Wasser zu einer Schorle strecken (unser Tipp: 3 Teile Wasser, 1 Teil Saft) und mit Ihrer täglichen selbst gewählten Mahlzeit kombinieren, die Sie sich selbst zubereiten. Der Saft sollte in die 500 bis 600 kcal einbezogen werden, die für diese Mahlzeit empfohlen werden.

Ob als Zündstoff für den Start in den Tag oder als kleiner Genuss für die Arbeitspausen: Das Trinken von Kaffee gehört vielleicht auch bei Ihnen zur täglichen Routine. Im Rahmen der Precon Diät müssen Sie auf Ihren Kaffee nicht verzichten. Wichtig ist hierbei, dass Sie den Zucker weglassen und möglichst wenig fettarme Milch hinzugeben. Eine Tasse schwarzen Kaffees hat nahezu 0 kcal!

Adriana hat es geschafft!

print