Fettverbrennung und L-Carnitin

Fettverbrennung und L-Carnitin

L-Carnitin: Der Motor für eine optimale Fettverbrennung

Wie funktioniert der Fettstoffwechsel?

Unter Stoffwechsel versteht man grob gesagt alle biochemischen Vorgänge, die innerhalb unserer Zellen ablaufen. Diese dienen u. a. der Energiegewinnung und damit der Aufrechterhaltung unserer Körperfunktionen. Der Mensch gewinnt die Energie für seinen Stoffwechsel aus der aufgenommenen Nahrung in Form von Proteinen, Kohlenhydraten und Fetten. Je nach Nährstoff unterscheidet man verschiedene Arten von Stoffwechsel, wie zum Beispiel den Fettstoffwechsel.

Wie funktioniert Fettstoffwechsel x-rund

Mit jeder Mahlzeit nehmen wir Fette auf, die im Verdauungstrakt in kleinere Einheiten zerlegt und dann über die Darmschleimhaut aufgenommen und zu den Körperzellen transportiert werden, wo sie Energie freisetzen können. Werden die Nahrungsfette nach der Aufnahme nicht unmittelbar genutzt, lagern sie sich in sogenannten Fettdepots ein. Die Fettdepots dienen als Energiereserve, auf die der Körper bei Bedarf zurückgreifen kann. Um effektiv abzunehmen, müssen wir daher weniger Kalorien aufnehmen, als wir verbrauchen, so dass der Körper die benötigte Energie aus den Fettreserven zieht.

So unterstützt L-Carnitin die Fettverbrennung

L-Carnitin ist eine natürliche Verbindung der beiden Aminosäuren L-Lysin und L-Methionin. Es spielt eine wichtige Rolle beim Fettstoffwechsel. Denn L-Carnitin ist hauptsächlich für den Transport der Fettsäuren in die Mitochondrien verantwortlich. Die Mitochondrien sind die „Kraftwerke“ innerhalb der Zellen. Hier werden die Fettsäuren in Energie umgewandelt. Besteht ein L-Carnitin-Mangel, kommt die Fettverbrennung nicht optimal in Gang. Der Körper muss dann auch auf Eiweisse und somit die Muskulatur als Energiequelle zurückgreifen. Dadurch baut man Muskeln ab und der Grundumsatz sinkt.

So unterstützt L-Carnitin die Fettverbrennung x-rund

Wie stellt man die Versorgung mit L-Carnitin sicher?

L-Carnitin wird in geringen Mengen vom Körper selbst gebildet. Die Hauptaufnahmequellen sind allerdings Fleisch und andere Lebensmittel tierischen Ursprungs. In pflanzlichen Lebensmitteln ist hingegen kaum L-Carnitin enthalten. Daher nehmen vor allem Vegetarier und Veganer nur wenig L-Carnitin durch die Nahrung auf. So kann es zu einem L-Carnitin-Mangel kommen. Dasselbe gilt, wenn man sich in einer kalorienreduzierten Diät befindet oder allgemein wenig Fleisch zu sich nimmt. In diesem Fall kann eine zusätzliche L-Carnitin-Einnahme sinnvoll sein, um die Fettverbrennung zu unterstützen.

 

Entdecken und probieren Sie unsere L-Carnitin 500 Kapseln HIER im Shop.

Versorgung mit L-Carnitin sicherstellen x-rund
Wichtig: Allein durch die Einnahme von L-Carnitin wird keine Gewichtsabnahme erreicht. Dies gelingt nur in Kombination mit einer reduzierten Kalorienaufnahme – vorzugsweise in Verbindung mit sportlicher Aktivität.

Shakes, die
schmecken

Greifen Sie zu Genuss!
Denn eine Diät muss schmecken.

box shakes volleBreite desktop und mobile-

Shakes, die schmecken

Greifen Sie zu Genuss!
Denn eine Diat muss schmecken.

box shakes volleBreite desktop und mobile-

Shakes, die schmecken

Greifen Sie zu Genuss!
Denn eine Diat muss schmecken.