Haben Sie Hungerattacken?

Haben Sie Hungerattacken?

Tipps, die Ihnen bei Hungerattacken helfen

Wir unterscheiden zwischen dem plötzlich auftretendem Bedürfnis nach einer Süssigkeit und dem Hungergefühl, welches sich zu Beginn der Diät einstellen kann, wenn die Ernährungsumstellung noch ungewohnt ist. Für beide Varianten haben wir bewährte Tipps für Sie:

A) Hunger während der Diät

1. Satt essen zur normalen Mischkostmahlzeit!

Achten Sie darauf, dass Sie die empfohlene Kalorienmenge zur Mischkost-Mahlzeit immer ausschöpfen. Wie viele Kalorien Ihre selbst zubereitete Mahlzeit enthalten sollte, können Sie sich gerne individuell errechnen lassen, indem Sie sich einen kostenlosen Diätplan bei uns anfordern. Diesen können Sie sich gerne hier kostenlos bestellen.

Diätplan anfordern

2. Mahlzeit flexibel gestalten

Sie sind flexibel, zu welcher Tageszeit Sie Ihre selbst zubereitete Mahlzeit essen und können auch immer wieder abwechseln. Wenn Sie allerdings zu einer bestimmten Tageszeit besonders grossen Hunger haben, ist es sinnvoll, zu dieser Tageszeit die Mischkost-Mahlzeit zu essen.

3. Ausreichend trinken

Achten Sie immer auf eine ausreichende Trinkmenge von 2-3 Litern kalorienfreien Getränken pro Tag. Regelmässiges Trinken, vor allem auch zwischen den Mahlzeiten, wirkt als natürliche Hungerbremse. Geeignete Getränke sind neben Mineral- oder Leitungswasser auch ungesüsste Früchte- bzw. Kräutertees.

GewichtHalten Wasser--
Selbsttest: Haben Sie genug getrunken?

Nehmen Sie ein Stück Haut, z.B. vom Ellenbogen, zwischen Daumen und Zeigefinger. Ziehen Sie es hoch und lassen Sie es spontan los. Wenn Sie ausreichend mit Flüssigkeit versorgt sind, verschwindet die Falte schnell wieder. Je länger ein Hauthügel sichtbar ist, desto mehr Trockenheit herrscht im Körper. Spätestens dann sollte die Trink-Alarm-Glocke klingeln.

4. Milchprodukte variieren

Versuchen Sie doch einmal, die Precon Shakes mit einem anderen Milchprodukt zuzubereiten. Sie können wie folgt auswählen:
• 400 ml Buttermilch
• 300 g Naturjoghurt
• 300 g Kefir
• 300 g Dickmilch
• 200 g Magerquark
• 250 g Skyr
• 300 ml Sojadrink oder Sojajoghurt
• 300 ml laktosefreie Milch
Das Milchprodukt sollte einen Fettgehalt von maximal 1,5 % Fett enthalten.

Gerade die Varianten zum Löffeln, also bei der Zubereitung des Shakepulvers mit Magerquark, Skyr oder Joghurt, geben häufig eher das Gefühl einer „richtigen“ Mahlzeit. Unsere Ideen haben wir für Sie im PDF „Leckere Shakevarianten“ zusammengestellt. Versuchen Sie es einmal.

5. Special Kräuter dämpft Hungerspitzen

Sehr gut dämpft auch der Precon Special Kräuter Drink ein Hungergefühl zwischen den Mahlzeiten, ohne dabei die Fettverbrennung zu unterbrechen. Hier können Sie bei einem Hungergefühl 2-3 Portionen über den Tag verteilt trinken. Auch bereits während der ersten beiden Starttage.

**name/* Lieblingsprodukt

6. Ballaststoffe zusätzlich zuführen

Da die Magenfüllung einen Einfluss auf das Hungergefühl hat, können Sie Ihre Precon Mahlzeit auch mit Ballaststoffzusätzen wie Kleie, Flohsamenschalen oder Leinsamen anreichern und damit die Sättigung verbessern. Rühren Sie beispielsweise einen Esslöffel Kleie (aus Weizen, Hafer, Gerste oder Soja) oder Leinsamen in Ihre Precon Mahlzeit ein oder essen diese separat dazu. Bitte achten Sie gleichzeitig darauf, die Trinkmenge um etwa 150-200 ml pro Esslöffel Ballaststoffzusatz zu erhöhen, damit die Ballaststoffe gut quellen können. Damit regen Sie gleichzeitig Ihre Verdauung an und wirken einer Verstopfung entgegen.

7. Es muss aber unbedingt was zum Essen her?

Wenn der Hunger sehr gross ist, können Sie auch eine kleine Portion Rohkost zwischendurch knabbern. Wählen Sie dabei wasserreiche Gemüsesorten wie Salatgurke, Paprika, Radieschen, Tomate oder ähnliches aus. Auf Obst sollten Sie dagegen zwischen den Mahlzeiten verzichten. Durch den fruchteigenen Zucker der Früchte steigt der Blutzucker- und Insulinspiegel im Körper an, so dass die Fettverbrennung unterbrochen wird.

B ) Heisshunger nach Süssem

Kennen Sie das plötzlich auftretende und dringende Bedürfnis nach Süssem?

süssigkeiten

1. Widerstehen Sie dem Drang

Sie können versuchen, dem Drang zu widerstehen, auch wenn es Sie Überwindung kostet. In der Regel dauert eine Heisshungerattacke etwa eine Viertelstunde. Lenken Sie sich in dieser Zeit ab.

2. Essen Sie Süsses im Anschluss an Ihre Mischkostmahlzeit

Das Verlangen nach etwas Süssem müssen Sie nicht zwanghaft unterdrücken. Ein solches Verhalten kann den Appetit auf ein Stück Schokolade oder eine andere Süssigkeit sogar noch verstärken. Wichtig ist der Zeitpunkt, an dem Sie sich einen kleinen kulinarischen Genuss gönnen: nämlich im direkten Anschluss an eine Mischkostmahlzeit. In vielen Fällen reichen übrigens bereits geringe Mengen aus, um den Heisshunger auf etwas Süsses zu stillen, zum Beispiel ein kleines Stück dunkler Schokolade mit einem hohen Kakaoanteil.

3. Setzen Sie auf sättigende Zutaten

Bei Ihren normalen Mahlzeiten sollten Sie immer auf gut sättigende Zutaten setzen. Empfehlenswert sind vor allem Gemüse, Vollkornprodukte und pflanzliche oder tierische Proteine. Sie verhindern starke Blutzuckerschwankungen nach der Mahlzeit und sättigen nachhaltig, so dass Sie Heisshungerattacken vermeiden können.

4. Auf Zwischenmahlzeiten konsequent verzichten

Sind Sie es gewohnt, zwischendurch einen kleinen Snack zu essen? Bei der Umstellung solcher Angewohnheiten helfen Ihnen die Precon Produkte, doch es ist gut, wenn Sie selbst an der Veränderung Ihres Verhaltens arbeiten. Denn: Wenn Sie kohlenhydrathaltige Nahrungsmittel zu sich nehmen, bewirkt das im Körper die Ausschüttung des Hormons Insulin, der Insulinspiegel steigt also an. Die Fettverbrennung wird unterbrochen.

insulin gruen--
insulin rot--

5. Zeit lassen für die Umstellung

Das bewusste Erkennen von Hungergefühlen und deren Grund ist dabei immer der erste Schritt. Der gesamte Prozess kann durchaus mehrere Wochen oder Monate dauern, bis Sie alte Gewohnheiten abgelegt haben.
Apropos sich Zeit lassen: Geniessen Sie Ihr Essen in vollen Zügen und lassen Sie sich Zeit! Wer seine Mahlzeiten langsam, ohne Hast und möglichst nicht vor dem Fernseher einnimmt, isst bewusster und merkt schneller, wann die Sättigung eintritt.

6. Sie konnten nicht widerstehen?

Sie haben trotz bester Absichten etwas zwischendurch gegessen. Das passiert. Grämen Sie sich nicht, sondern machen Sie weiter. Morgen ist auch noch ein Tag!

**name/* Lieblingsrezept

Dieses und viele weiter leckere Rezepte finden Sie in der Precon Rezeptendatenbank.

**name/* Lieblingsrezept

Dieses und viele weiter leckere Rezepte finden Sie in der Precon Rezeptendatenbank.

Unser 1-Monat-Start-Paket

Sorglos in die Diät starten mit allen Produkten für einen Monat!
Tolles Plus: Sie sparen 10%

-Monat-Start-Paket mobile-

Unser 1-Monat-Start-Paket

Sorglos in die Diät starten mit allen Produkten für einen Monat!
Tolles Plus: Sie sparen 10%

-Monat-Start-Paket mobile-

Unser 1-Monat-Start-Paket

Sorglos in die Diät starten mit allen Produkten für einen Monat!
Tolles Plus: Sie sparen 10%