Precon BCM Diät Rezepte
Rezept ausdrucken

Fruchtiger Kartoffelsalat für die Grillparty

Fruchtiger Kartoffelsalat für die Grillparty - BCM Diät Rezepte.ch
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Saison Sommer
Gerichte Salat
Portionen
Kalorien pro Portion 596
Eiweiß (g) 26.0
Kohlenhydrate (g) 86.0
Fett (g) 15.0
Ballaststoffe (g) 8.0
Broteinheiten 7.2
Saison Sommer
Gerichte Salat
Portionen
Kalorien pro Portion 596
Eiweiß (g) 26.0
Kohlenhydrate (g) 86.0
Fett (g) 15.0
Ballaststoffe (g) 8.0
Broteinheiten 7.2
Fruchtiger Kartoffelsalat für die Grillparty - BCM Diät Rezepte.ch
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zutaten
  • 2 TL Dijonsenf
  • 1 TL Currypulver
  • 2 EL Olivenöl
  • 600 g Kartoffeln
  • 50 ml Orangensaft
  • 50 ml fertige Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 roter Apfel, in kleinen Stücken
  • 5 Stangen Stangensellerie, geschält, in feinen Streifen
  • 1 kleines Glas reine Geflügelwürstchen (180 g abgetropft), alternativ 180 g Wiener Würstchen
Zubereitung
  1. Die Kartoffeln schälen, halbieren und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Kartoffelscheiben in einer Schüssel mit 1 EL Öl, Salz und Pfeffer vermengen, dann nebeneinander auf ein Backblech setzen und im Backofen bei 230 °C ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen.
  2. In der Zwischenzeit für das Dressing in einer Schüssel Orangensaft, Senf, Currypulver und die Hälfte des Öls mit einem Schneebesen aufschlagen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Apfel- und Selleriestücke vorbereiten, zusammen mit den lauwarmen Kartoffeln und Brühe nach Wunsch mit dem Dressing vermengen. 
  3. Vor dem Servieren nochmals mit Salz, Pfeffer, Curry und Senf abschmecken.
  4. Bei diesem Salat ist noch ein kleines Extra drin (bereits beim Energiegehalt berücksichtigt): 1 Glas (200 ml) Orangensaft oder 5 frische Aprikosen.
  5. Die Ofenzubereitung der Kartoffeln gibt diesem Salat einen besonders aromatischen Geschmack. Wenn es schneller gehen soll, können Sie auch Pellkartoffeln am Vortag kochen und den Salat mit Kartoffelscheiben zubereiten. Für das Dressing verwenden Sie dann die doppelte Menge Öl. Den Salat können Sie zusätzlich mit ein wenig Rucola oder Pflücksalat verfeinern. Wer keinen Stangensellerie mag, ersetzt diesen durch kurz gegarten Lauch. Schmeckt auch sehr lecker mit 420 g Süßkartoffeln anstatt Kartoffeln (für 2 Personen).
Dieses Rezept weiterempfehlen