Precon BCM Diät Rezepte
Rezept ausdrucken

Geflügelsuppe mit roten Linsen und Honigkuchenschnitten

Geflügelsuppe mit roten Linsen und Honigkuchenschnitten - BCM Diät Rezepte.ch
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Saison Winter
Gerichte Suppe
Portionen
Kalorien pro Portion 620
Eiweiß (g) 31.0
Kohlenhydrate (g) 77.0
Fett (g) 19.0
Ballaststoffe (g) 9.0
Broteinheiten 6.4
Saison Winter
Gerichte Suppe
Portionen
Kalorien pro Portion 620
Eiweiß (g) 31.0
Kohlenhydrate (g) 77.0
Fett (g) 19.0
Ballaststoffe (g) 9.0
Broteinheiten 6.4
Geflügelsuppe mit roten Linsen und Honigkuchenschnitten - BCM Diät Rezepte.ch
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zutaten
  • 1 TL Rum
  • 2 TL Kakaopulver
  • 1 TL Puderzucker
  • 1 EL Öl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Rohrzucker
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Quittenmus
  • 140 g Hähnchenbrustfilet, in 2 cm große Würfel geschnitten
  • 400 g fertig zubereitete Geflügelbrühe
  • 60 g getrocknete rote Linsen, abgespühlt
  • 130 g Lauchstange, in feine Ringe geschnitten
  • 150 g Paprikaschote, in feine Streifen geschnitten
  • 40 g Honig
  • 50 g Weizenmehl
  • 2 Prise Backpulver
  • 2 Prise Honigkuchengewürz
  • Cayennepfeffer, Salz
  • 1 kleines Stück frischer Ingwer, fein gehackt
  • 1 Eigelb
  • 1/2 TL Zitronenschale, fein gerieben
Zubereitung
  1. Öl in einem Topf erhitzen und die Hähnchenbrustwürfel darin leicht andünsten. Mit der Geflügelbrühe ablöschen und zum Kochen bringen, nach 3 Minuten den Schaum abschöpfen.
  2. Die Lauchringe, die Paprikastreifen und die fein gehackte Ingwerknolle zugeben und weitere 5 Minuten garen.
  3. Das Hähnchenfleisch wieder dazugeben, kurz aufkochen lassen und mit Zitronensaft, Cayennepfeffer und Salz abschmecken.
  4. Den Backofen auf 180° C (Umluft 160° C) vorheizen. Für den Teig den Zucker mit dem Bienenhonig und der Butter in einer kleinen Pfanne (oder Mikrowelle) erhitzen. Die Masse in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.
  5. Das Eigelb, die Zitronenschale und den Rum unterrühren. Das Kakaopulver mit dem Mehl und dem Backpulver sieben und mit dem Honigkuchengewürz unter die Masse mischen.
  6. Eine kleine Kastenform mit Alufolie auslegen, den Teig hineinfüllen und glatt streichen. Im Backofen auf der zweiten Einschubleiste von unten ca. 15 - 20 Minuten backen.
  7. Den Honigkuchen aus dem Backofen nehmen, auf ein Kuchengitter stürzen und abkühlen lassen. Für die Füllung den Honigkuchen waagerecht in zwei gleich dicke Platten schneiden. Auf die untere Platte das Quittenmus streichen und die zweite Platte drauf setzen und leicht andrücken.
  8. In Klarsichtfolie einpacken und kühl stellen. Nach dem Kühlen den Honigkuchen in 3 x 3 cm große Würfel schneiden. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.
  9. Statt Hähnchenbrustfilet können Sie auch Putenfleisch verwenden. Die Honigkuchenschnitten lassen sich gut vorbereiten und halten sich in einer Blechdose, wenn sie kühl und trocken gelagert werden, ca. 2 Wochen. Wenn Sie kein Quittenmus mögen, können Sie die Honigkuchenschnitten auch mit Konfitüre oder Obstmus Ihrer Wahl füllen.
Dieses Rezept weiterempfehlen