Lachsfilet mit Kräuterhaube im Spargelsud

Rezepte für die Precon Diät

cook-time Zubereitungszeit

30 Minuten

diat Art des Menüs

Fisch & Meeresfrüchte

season-term Saison

Frühling

gange-term Mahlzeit & Gang

warme Hauptgerichte

Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept ausdrucken

Nährwertangaben pro Portion

Kalorien
591 kcal
Eiweiss
23,0 g
Kohlenhydrate
86,5 g
Fett
16,2 g
Ballaststoffe
7,8 g
Broteinheiten
7,2
  1. Den Ofen auf 160 °C vorheizen. 
  2. Den Spargel schälen und in Salzwasser mit der Zitronenscheibe und einer Prise Zucker bissfest garen. Vom Kochwasser pro Portion 100 ml abnehmen und beiseite stellen. Den Spargel auf ein Sieb geben, mit reichlich kaltem Wasser abschrecken und in etwa 3 cm lange Stücke schneiden.
  3. Die Butter in eine Schüssel geben und cremig rühren. Die Semmelbrösel, den Senf und die feinen Kräuter unter die Butter rühren. Das Lachsfilet quer halbieren, mit Salz und Pfeffer würzen und die Kräutermasse auf den Filets verteilen. Die Filets auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und für 8 Minuten in den Ofen geben.
  4. Den Reis in reichlich Salzwasser garen. In der Zwischenzeit den Spargelsud aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Den Spargel hineingeben und darin ziehen lassen.
  5. Den Spargel mit dem Sud in tiefen Tellern anrichten und das Lachsfilet daraufsetzen. Mit dem Reis servieren.
  6. Für das Apfelmus die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden. Die Apfelviertel in Stücke schneiden und mit dem Apfelsaft, dem Honig und einigen Spritzern Zitronensaft in einen Topf geben. Aufkochen und für etwa 5 Minuten köcheln lassen. Alles mit dem Mixstab pürieren und abkühlen lassen. Die Zitronenmelisseblättchen in feine Streifen schneiden und unter das Apfelmus mischen, in Gläser füllen und servieren.
  1. Tipp: Sie können dieses Gericht auch mit grünem Spargel zubereiten. Würzen Sie den Spargelsud mit rosa Pfefferbeeren, das verleiht ihm einen außergewöhnlichen Geschmack.