Mediterran gefüllte Kalbsschnitzel mit Früchten zum Dessert

Rezepte für die Precon Diät

cook-time Zubereitungszeit

30 Minuten

diat Art des Menüs

Fleisch

season-term Saison

Frühling

gange-term Mahlzeit & Gang

warme Hauptgerichte

Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept ausdrucken

Nährwertangaben pro Portion

Kalorien
592 kcal
Eiweiss
23,5 g
Kohlenhydrate
74,4 g
Fett
18,2 g
Ballaststoffe
16,9 g
Broteinheiten
6,2
  1. Den Reis nach Packungsangabe zubereiten.
  2. Mozzarella abgiessen und wie auch die Tomate in dünne Scheiben schneiden, salzen und pfeffern. Die Kalbsschnitzel auf je einer Hälfte mit den Mozzarella- und Tomatenscheiben und je 4 Basilikumblättern belegen. Die unbelegten Fleischseiten darüberklappen und rundherum mit Holzspiesschen zustecken.
  3. Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden – die dunkelgrünen Ringe auf die Seite legen. Blattspinat putzen.
  4. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Sowohl die gefüllten Kalbsschnitzel als auch die weissen und hellgrünen Frühlingszwiebelringe bei mittlerer bis starker Hitze von jeder Seite 2 Minuten goldbraun anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kalbsschnitzel herausnehmen und in Alufolie gewickelt warm halten.
  5. Sauerrahm in die Pfanne geben und verrühren. Mit dem Weisswein ablöschen und den Bratensatz einmal aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Blattspinat zugeben, mit einem Deckel die Pfanne schliessen und 1 bis 2 Minuten ziehen lassen, bis der Spinat zusammengefallen ist. Den Spinat und die Sosse zu den gefüllten Kalbsschnitzeln und dem Reis servieren. Die dunkelgrünen Frühlingszwiebelringe über das Fleisch streuen.
  6. Für das Dessert die Orange und Banane schälen und beides in Scheiben schneiden. Den Apfel in Schnitze teilen und diese nochmals halbieren. Orangenscheiben ebenfalls kleinschneiden. In einer Schüssel den Joghurt und die Aprikosenmarmelade mischen, die Früchte zugeben, alles gut vermischen und servieren.
  1. Tipp: Anstelle des Weissweins können auch 1 TL Zitronensaft und 100 ml Gemüsebouillon verwendet werden. Wer Zeit sparen möchte, nimmt statt des frischen Blattspinats tiefgekühlten. Dann sollten Sie aber daran denken, dass Sie ihn rechtzeitig aus dem Tiefkühlfach entnehmen, damit er schon aufgetaut ist, wenn Sie das Essen zubereiten.