Precon BCM Diät Rezepte
Rezept ausdrucken

Pastinaken-Hirse-Auflauf

Pastinaken-Hirse-Auflauf - BCM Diät Rezepte.ch
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen
Kalorien pro Portion 550
Eiweiß (g) 26.0
Kohlenhydrate (g) 72.0
Fett (g) 17.0
Ballaststoffe (g) 20.0
Broteinheiten 6.0
Portionen
Kalorien pro Portion 550
Eiweiß (g) 26.0
Kohlenhydrate (g) 72.0
Fett (g) 17.0
Ballaststoffe (g) 20.0
Broteinheiten 6.0
Pastinaken-Hirse-Auflauf - BCM Diät Rezepte.ch
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zutaten
  • 1 TL Zitronensaft
  • 2 TL Rohrzucker
  • 1 TL Sonnenblumenöl
  • 1 TL Butter für die Form
  • 1 TL Zitronensaft
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 2 EL Parmesan
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 75 g Hirse (Rohgewicht)
  • 200 g Pastinaken
  • 200 g Brokkoli
  • 500 g Tomaten
  • 0.50 g Bund Basilikum
  • 100 g Magerquark
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Salz
  • 3 kleine Birnen
  • 2 Eier (Klasse M)
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • geriebene Muskatnuss,
  • 1 Gewürznelke
  • 1/2 Zimtstange
Zubereitung
  1. Die Birnen waschen, schälen, die Kernge­häuse entfernen und das Fruchtfleisch achteln. Mit dem Zitronensaft beträufeln und mit den Gewürzen in einem Topf mit wenig Wasser 8 bis 10 Minuten gar dünsten. Mit dem Rohrzucker abschmecken. Das Kompott auf zwei Dessertschälchen verteilen und abkühlen lassen.
  2. Die Hirse abspülen, abtropfen lassen. Die Gemüsebrühe in einem Topf aufkochen lassen, die Hirse dazugeben und im geschlossenen Topf bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten garen. Dann den Topf vom Herd nehmen und die Hirse etwa 20 Minuten ausquellen lassen.
  3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Das Gemüse dazugeben und andünsten.
  4. Die Hirse mit dem Quark und den Eiern verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Eine Auflaufform mit der Butter ausfetten. Die Hirse-Quark-Mischung und das Gemüse ab­wechselnd hineinschichten. Den Auflauf mit den Semmelbröseln, dem Parmesan und der Petersilie bestreuen und etwa 20 Minuten im Backofen überbacken.
  5. In der Zwischenzeit den Salat zubereiten. Dafür die Tomaten und das Basilikum waschen und trockentupfen. Die Tomaten in Scheiben schneiden, dabei die Stielansätze entfernen, die Basilikumblättchen grob hacken.
  6. Den Zitronensaft mit dem Olivenöl verrühren, mit Pfeffer und Salz würzen. Die Tomatenscheiben auf zwei Teller anrichten, mit der Sauce beträufeln und mit den Basilikumblättchen bestreuen.
  7. Den Auflauf auf zwei Teller verteilen und den Tomatensalat dazu servieren. Als Dessert das Birnenkompott dazu servieren.
Dieses Rezept weiterempfehlen