Heilbuttfilet im Papier gegart, mit Gemüse und Limettensauce

Rezepte für die Precon Diät

cook-time Zubereitungszeit

30 Minuten

diat Art des Menüs

Fisch & Meeresfrüchte

gange-term Mahlzeit & Gang

warme Hauptgerichte

Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept ausdrucken

Nährwertangaben pro Portion

Kalorien
515 kcal
Eiweiss
32,3 g
Kohlenhydrate
63,7 g
Fett
13,2 g
Ballaststoffe
18,0 g
Broteinheiten
5,3
  1. Karotten, Peperoni, Frühlingszwiebeln, Champignons und Zucchetti putzen und waschen. Karotten, Peperoni, Frühlingszwiebeln und Zucchetti in Streifen schneiden. Pilze halbieren und in Scheiben schneiden.
  2. Den Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen. Backpapier mit dem Olivenöl einpinseln. Das Gemüse mischen, mit etwas Salz würzen und auf jeweils eine Hälfte des Backpapiers verteilen. Heilbuttfilets abspülen, trocken tupfen und halbieren. Fisch auf das Gemüse setzen und mit etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Die freie Hälfte des Papiers überklappen und die Ränder so zusammenfalten, dass ein Päckchen entsteht. Das Päckchen für etwa 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben.
  3. Nebenher Kartoffeln schälen, waschen und halbieren oder vierteln. Kartoffeln in kochendem Salzwasser ca. 15–20 Minuten kochen. Anschließend abgiessen und abtropfen lassen.
  4. In der Zwischenzeit den Fischfond in einen Topf geben, aufkochen und um etwa ein Drittel reduzieren. Rahm dazugeben und das Ganze um ein weiteres Drittel reduzieren. Die Limettenschale sowie den Limettensaft zugeben die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Den gegarten Fisch aus dem Ofen nehmen und mit dem Papier auf zwei Teller setzen. Mit den mit Petersilie bestreuten Kartoffeln und der Limettensauce servieren. Die Früchte der Saison als Nachtisch dazu reichen.