Kürbis-Gnocchi mit Frischkäsesauce und gebratenem Fenchel

Rezepte für die Precon Diät

Kürbis-Gnocchi mit Frischkäsesauce und gebratenem Fenchel
cook-time Zubereitungszeit

45 Minuten

diat Art des Menüs

Vegetarisch

season-term Saison

Herbst

gange-term Mahlzeit & Gang

warme Hauptgerichte

Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept ausdrucken

Nährwertangaben pro Portion

Kalorien
530 kcal
Eiweiss
23,8 g
Kohlenhydrate
68,5 g
Fett
17,3 g
Ballaststoffe
8,4 g
Broteinheiten
5,5
  1. Kartoffeln schälen, waschen und klein schneiden. Erst die Kartoffeln in kochendem Salzwasser 10 Minuten garen. Dann Kürbisfruchtfleisch würfeln, zu den Kartoffeln geben und weitere 10 Minuten garen. Anschliessend alles abgiessen, gut abtropfen, ausdampfen lassen und mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken.
  2. Inzwischen Zwiebel schälen und hacken. Fenchelknollen putzen, waschen, halbieren und Strunk entfernen. Fenchel in feine Streifen schneiden. Die Hälfte vom Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel darin 3 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Dann Fenchel zugeben und 5 Minuten anbraten. Frischkäse und Milch zugeben, rühren und 2 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Kräuter würzen.
  3. Mehl und Eigelb zu der Kartoffel-Kürbis-Masse geben. Mit Salz und Muskatnuss würzen und alles zu einem homogenen Teig kneten. Teig auf einem Arbeitsbrett zu etwa 1,5 cm dicken Rollen formen, Rollen mit etwas Mehl bestäuben und mit einem Messer in 1 cm dicke Stücke schneiden. Kleine Stücke zu länglichen Kugeln mit mehligen Händen formen und mit einer Gabel das typische Gnocchi-Muster in den Teig drücken.
  4. Gnocchi in kochendem Salzwasser etwa 5–6 Minuten garen, bis sie an der Wasseroberfläche schwimmen. Anschliessend mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen und abtropfen lassen.
  5. Rucola waschen und trocken schütteln. Gnocchi mit Fenchel und Frischkäsesauce auf Tellern anrichten und mit Rucola bestreut servieren.