Kartoffel-Wirsing-Auflauf

Rezepte für die Precon Diät

Kartoffel-Wirsing-Auflauf
cook-time Zubereitungszeit

60 Minuten

diat Art des Menüs

Vegetarisch

season-term Saison

Herbst

gange-term Mahlzeit & Gang

warme Hauptgerichte

Stimmen: 7
Bewertung: 1.57
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept ausdrucken

Nährwertangaben pro Portion

Kalorien
500 kcal
Eiweiss
23,8 g
Kohlenhydrate
53,8 g
Fett
18,3 g
Ballaststoffe
12,8 g
Broteinheiten
4,5
  1. Den Backofen auf 180 °C aufheizten (mit Ober-/Unterhitze backen!). Die Hälfte der Butter leicht schmelzen und eine flache Auflaufform damit ausfetten. Die Hälfte der Kartoffelscheiben in die Form geben.
  2. Die Wirsingstreifen in kochendem, leicht gesalzenem Wasser zwei Minuten blanchieren, in ein Sieb schütten, kurz mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Den blanchierten Wirsing und die Tomatenwürfel über die Kartoffelscheiben geben und die restlichen Kartoffelscheiben über den Wirsing geben.
  3. Die Eier mit der Milch und dem Rahm verquirlen. Mit frisch gemahlenem Pfeffer, Muskat und Salz würzen und über die Kartoffel-Wirsing-Masse giessen. Im Backofen 40-45 Minuten auf der mittleren Schiene backen.
  4. Den Nüsslisalat auf zwei Salatteller anrichten. Die Toastscheibe in Würfel schneiden. Die restliche Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Toastwürfel darin anrösten, abkühlen lassen und auf den Feldsalat verteilen.
  5. Aus fein gehackter Zwiebel, Öl, Essig, evtl. 2 EL Wasser, Senf, Pfeffer und Salz eine Sauce bereiten und über den Nüsslisalat träufeln.
  6. Den Kartoffel-Wirsing-Aulauf auf zwei Teller anrichten und den Salat dazu servieren.
  1. Tipp: Den Auflauf mit Alufolie abdecken, wenn dieser während der Backzeit zu braun wird. Statt mit Wirsing schmeckt der Auflauf auch mit frischem oder tiefgekühltem Blattspinat sehr lecker. Sie können die Backzeit verkürzen, wenn Sie die Kartoffeln vorher kochen.