Zanderfilet mit Spinathaube auf Wildreis und Früchten zum Dessert

Rezepte für die Precon Diät

cook-time Zubereitungszeit

30 Minuten

diat Art des Menüs

Fisch & Meeresfrüchte

gange-term Mahlzeit & Gang

warme Hauptgerichte

Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept ausdrucken

Nährwertangaben pro Portion

Kalorien
562 kcal
Eiweiss
27,4 g
Kohlenhydrate
74,8 g
Fett
15,8 g
Ballaststoffe
11,2 g
Broteinheiten
6,2
  1. Den Wildreis über Nacht in kaltem Wasser einweichen.
  2. Den Ofen auf 160°C vorheizen.
  3. In einem Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und den Wildreis darin garen. Der Reis sollte noch leichten Biss haben. Auf ein Sieb geben und etwas auskühlen lassen.
  4. Den Reis in eine Auflaufform geben. Das Zanderfilet halbieren, mit Salz und Pfeffer würzen und auf den Reis setzen.
  5. Den Blattspinat von den Stielen befreien und in feine Streifen schneiden. Die Butter in einer Pfanne erwärmen und den Spinat darin andünsten bis er zusammenfällt. Auf ein Sieb geben und mit einem Löffel leicht auf den Spinat drücken, so dass die Flüssigkeit abläuft. Den Spinat in eine Schüssel geben und mit Rahm sowie dem Eigelb vermengen. Mit Salz, Pfeffer und etwas frisch geriebener Muskatnuss würzen.
  6. Die Fischfilets mit dem Spinat bedecken. Den Weisswein angiessen und die Zitronenscheiben in die Auflaufform geben. Für etwa 10 - 12 Minuten im Ofen garen.
  7. Zum Dessert reichen Sie die Mirabellen. Die Mirabellen können durch andere saisonale Früchte ersetzt werden.
  1. Tipp: Den Weisswein können Sie wahlweise durch Gemüsebouillon oder Fischfond ersetzen.