Asiatischer Garnelensalat mit Grapefruit

Rezepte für die Precon Diät

cook-time Zubereitungszeit

20 Minuten

diat Art des Menüs

Fisch & Meeresfrüchte

gange-term Mahlzeit & Gang

Salate

Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept ausdrucken

Nährwertangaben pro Portion

Kalorien
609 kcal
Eiweiss
23.8 g
Kohlenhydrate
81.2 g
Fett
17.4 g
Ballaststoffe
14.7 g
Broteinheiten
6.8
  1. Die Grapefruit rundherum mit einem scharfen Messer von der Schale und der weißen Haut befreien. Die Grapefruitfilets zwischen den Trennhäuten herausschneiden und dabei den Grapefruitsaft auffangen.
  2. Die Chilischote halbieren, entkernen und in sehr feine Streifen schneiden. Den Eisbergsalat in mundgerechte dünne Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebel putzen und in Ringe schneiden.
  3. Den Grapefruitsaft mit dem Limettensaft, den Frühlingszwiebeln, dem Koriandergrün, den Chilistreifen sowie 1 EL Rapsöl verrühren und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.
  4. Das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Garnelen mit Salz würzen und darin von jeder Seite etwa 2 Minuten anbraten.
  5. Den Eisbergsalat mit den Grapefruitfilets mischen und mit dem Dressing marinieren. Auf Tellern verteilen und jeweils 2 Garnelen auf den Salat setzen. Das Fladenbrot kurz in einer heißen Pfanne ohne Fett anrösten und zum Salat reichen.
  6. Zum Dessert bereiten Sie einen „Frozen Joghurt“. Hierzu pürieren Sie die tiefgekühlten Waldbeeren, den Joghurt und den Puderzucker mit dem Mixer so lange bis eine feine Masse entsteht. In Schalen füllen und sofort servieren.
  7. Anstelle der Grapefruit eignen sich für diesen Salat auch Sojasprossen. Ersetzen Sie den Grapefruitsaft bei dieser Variante durch 80 ml Gemüsebrühe gemischt mit 1 EL Sojasauce.