Freude an gesunder Ernährung

Susanne, 30 Jahre

Freude an gesunder Ernährung

Susanne, 30 Jahre

Mein dickes „Ich“ gehört nicht mehr zu mir

susanne-nach-der-precon-diaetAls Susanne sich auf Fotos einer Geburtstagsfeier sah, wog sie 108 kg. Sie wollte etwas gegen ihr Übergewicht unternehmen. Im Internet erfuhr sie von der Precon Diät und erkannte, dass ihre vielen Zwischenmahlzeiten das Problem waren. Sie beschloss, das in den Griff zu bekommen und startete ihr Abnehmvorhaben. Ihr Erfolg ist beeindruckend.

Meine Motivation

Ich war mit meinem eigenen Körper nicht mehr zufrieden. Auf Fotos fiel mir das besonders auf und ich wollte mich verändern. Dabei behielt ich mein Ziel immer vor Augen. So habe ich mit Ausdauer und Zuversicht mein neues Ich erreicht und kann heute sehr stolz auf mich sein.

Mein Programm

susanne-vor-der-precon-diaetIch informierte mich im Internet über Möglichkeiten, Gewicht zu reduzieren. Als ich dort auf die Precon Diät stiess, fand ich das Konzept sofort geeignet für mich: familientauglich und ohne Zwischenmahlzeiten. Ich erkannte, dass viele Snacks zwischendurch leicht zu einer hohen Kalorienzufuhr führen und der Insulinspiegel ständig erhöht bleibt, was die Fettverbrennung ausbremst. Die Precon Diät war genau richtig für mich, um die vielen Zwischenmahlzeiten los zu werden.

Mein Tipp

Während der Diät habe ich mich vor allem selbst motiviert. Ich hatte während der Precon Diät immer mein altes „dickes“ Ich im Kopf. Das wollte ich nie wieder sein, das passte einfach nicht mehr zu mir. Dieser Gedanke war eine wichtige Motivation. Mein bester Unterstützer während der Abnehmphase war ich selbst.

Mein Erfolg

Gesunde Ernährung macht mir jetzt richtig Spaß, denn ich weiss dass ich mir damit etwas Gutes tue. Seit Ende 2012 halte ich mein neues Gewicht mühelos.

**name/* Leseempfehlung

1

1

Diesen und viele weitere spannende Beiträge finden Sie im Precon Blog.

print